• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Brücke von Alcántara

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Puente de Alcántara
Baubeginn: 104
Fertigstellung: 106
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Kreisbogenbrücke
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Bauverfahren: opus quadratum
Baustoff: Mauerwerksbrücke

Lage / Ort

Lage: , , ,
Überquert:
  • Tejo
Koordinaten: 39° 43' 21.00" N    6° 53' 33.00" W

Technische Daten

Abmessungen

Breite 8 m
Höhe 71 m
Länge 194 m
Feldweiten 13.8 m - 21.9 m - 28.8 m - 27.4 m - 21.9 m - 13.8 m
Fahrbahnträger Überbaubreite 6.7 m

Baustoffe

Pfeiler Stein
Bögen Stein

Chronologie

1214

Von den Mauren teilweise zerstört.

1543

Carlos I. lässt die Brücke nach Kriegsschäden wiederhergestellt.

1778

Von Carlos III. nach Kriegsschäden wiederhergestellt.

1809

Während der Napoleonischen Kriege wird der zweite Bogen von Süden zerstört.

1858
- 1869

Bogen wird wiederaufgebaut.

Bemerkungen

"El Kantara" bedeutet "Brücke" in Arabisch.


Ein in der Mitte zu Ehren von Trajan errichteter Bogen hat folgende Inschrift: "Imp. Caesari. Divi. Nervae. F.Nervae Traiano. Aug. Ger. Dacio. Pontif. Max. TRIB. POTEST ; VIII Imp. V.Cos V. P.P."
Grabinschrift im Tempel des Brückenkopfs (2. Jahrhundert nach Christus): "Ich, Gaius Iulius Lacer, berühmt durch göttliche Kunst, hinterlasse diese Brücke für ewig und alle Jahrhunderte der Welt. Auch ein Tempel ist nach dem Willen des göttlichen, römischen Kaisers errichtet worden, um Glück und Heil zu bringen für die gewaltige Brücke, dass sie nicht durch die Last verwüstet werde."

Beteiligte

(Rolle unbekannt)

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20000521
  • Erstellt am
    18.11.1999
  • Geändert am
    05.02.2016