• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Köhlbrandbrücke

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 1970
Fertigstellung: 29. September 1974
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Schrägseilbrücke mit Mischsystem
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Baustoff: Stahlbrücke

Lage / Ort

Lage: , ,
, ,
Überquert:
  • Süderelbe
Koordinaten: 53° 31' 18.47" N    9° 56' 20.01" E
Koordinaten: 53° 31' 4.65" N    9° 55' 23.00" E
Koordinaten: 53° 30' 59.74" N    9° 58' 8.93" E

Technische Daten

Abmessungen

Hauptspannweite 325 m
Gesamtlänge 3 618 m
lichte Höhe 55.00 m
Spannweiten der Hauptbrücke 97.50 m - 325.00 m - 97.50 m
Fahrbahnträger Überbauhöhe 3.45 m
Überbaubreite 17.60 m
Pylone Höhe des Pylonen 98.00 m
Hauptbrücke
Länge 520 m

Baustoffe

Seile Stahl
Fahrbahnträger Stahl
Pylone Stahl

Produkte, Services & Berichte

ATIS Cableskin® das europäisch zugelassene Langzeitkorrosions­schutzverfahren für Seile bietet über 60 jährigen, zuverlässigen S ...

[mehr]

Seit über 40 Jahren verbindet die Köhlbrandbrücke im ehemaligen Freihafengebiet des Hamburger Hafens die Elbinsel Wilhelmsburg mit der Autobahn A7. ...

[mehr]

ATIS Cableskin® das europäisch zugelassene Langzeitkorrosions­schutzverfahren für Seile bietet über 60 jährigen, zuverlässigen S ...

[mehr]

Lamellenfugen können für beliebig grosse Dehnwege, ab etwa 100mm bis 2000mm und mehr, konstruiert werden. Sie ermöglichen Bewegungen in alle 3 Rich ...

[mehr]

Beteiligte

Bau (1970-1974)
Bauherr
Entwurf
Architektur
Bauausführung
Austausch der Übergangskonstruktion
Bauherr
Fahrbahnübergänge
Seilinstandhaltung (2010)
Korrosionsschutz
Seilprüfungen (2008)
Prüfungen
Monitoring
Beratende Ingenieure
Überwachungsgeräte

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20000449
  • Erstellt am
    05.11.1999
  • Geändert am
    05.02.2016