• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

One World Trade Center

Allgemeine Informationen

Andere Namen: North Tower
Baubeginn: 1966
Fertigstellung: 4. April 1973
Status: zerstört (11. September 2001)

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Aussenstützen mit Austeifungskern
Funktion / Nutzung: Bürogebäude

Lage / Ort

Lage: , , ,
Adresse: 1 World Trade Center
Teil von:
Neben: South Tower (1973)
Ersetzt durch: National September 11 Memorial and Museum at the World Trade Center (2011)

Technische Daten

Abmessungen

Höhe 417 m
Gesamthöhe bis zur Antennenspitze 526 m
Anzahl der Stockwerke (oberirdisch) 110
Abmessungen am Fuß 63.4 m x 63.4 m
Bruttofläche je Geschoss 4 000 m²
Bruttogeschossfläche (BGF) ca. 418 000 m²
Geschoßhöhe 3.65 m
Gebäudekern Abmessungen am Fuß 26 m x 41 m

Massen

Baustahl 78 000 t

Lastannahmen

Windbeständig bis 240 km/h

Kosten

Baukosten U.S. Dollar 700 000 000

Baustoffe

Fassade Aluminium
Glas
Deckenplatte Stahlbeton
Äussere Säulen Stahl
Querriegel Stahl
Deckenträger Stahl

Chronologie

Dezember 1970

Erste Mieter im One World Trade Center

1974

Luftakrobat Philippe Petit läuft auf einem Seil von einem Turm zum anderen.

26. Februar 1993, ca. 12:28

Islamische Terroristen lassen eine Bombe im Komplex explodieren: 6 Tote und Hunderte Verletzte. Einer der Türme bleibt einen Monat lang geschlossen.

11. September 2001, 08:45

Eine entführte Boeing 767 der American Airlines fliegt als Teil eines Terroranschlags auf die USA in den die Nordfassade von One WTC. Die Stockwerke 94 bis 99 werden getroffen. Das noch im Flugzeug vorhandene Kerosin explodiert und löst ein verheerendes Feuer im Turm aus.

11. September 2001, 09:03

Eine weitere entführte Boeing 767 (von United Airlines) zerschellt an der Südfassade von Two WTC und verursacht ebenfalls eine heftige Explosion. Die Stockwerke 78 bis 84 sind direkt betroffen.

11. September 2001, 09:59

Two World Trade Center fällt 56 Minuten nach dem Anprall in sich zusammen. Three und Four World Trade Center werden von den Trümmern mitgerissen.

11. September 2001, 10:29

One World Trade Center fällt 1 Stunde und 43 Minuten nach dem Anprall ebenfalls in sich zusammen. Five und Six World Trade Center werden dabei stark in Mitleidenschaft gezogen.

30. Mai 2002, 10:29

Die letzte Säule des World Trade Centers wird in einer offiziellen Zeremonie entfernt. Die Räumungsarbeiten am Ground Zero werden formell für beendet erklärt. Die Anzahl der Todesopfer des Anschlages liegt offiziell bei 2 823, wobei von 1 731 Menschen keine Überreste mehr gefunden werden konnten.

Bemerkungen

Das World Trade Center wurde entworfen, um dem Aufprall eines Flugzeugs des Types Boeing 707 zu widerstehen. 

 

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20000088
  • Erstellt am
    28.10.1998
  • Geändert am
    26.10.2015