• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Peter-Behrens-Halle

Allgemeine Informationen

Fertigstellung: 1912
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Skelettbau
Funktion / Nutzung: ursprüngliche Nutzung:
Fabrikgebäude
momentane Nutzung:
Universitätsgebäude

Lage / Ort

Lage: , , ,
Adresse: Hussitenstraße 26-31
Enthält: Versuchsbrücke an der TU Berlin (2006)
Koordinaten: 52° 32' 27.00" N    13° 23' 4.00" E

Technische Daten

Abmessungen

Breite 33 m
Höhe 24 m
Bau
Länge 136.88 m
Erweiterung
Länge 180 m

Chronologie

1928

Erweiterung der Halle um vier Joche unter Architekt Ernst Ziesel.

1986

Die Halle wird unter Denkmalschutz gestellt.

Beteiligte

Ingenieurbau
Bau (1912)
Bauherr
Architektur
Erweiterung (1928)
Architektur

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

Relevante Literatur

  • Wörner, Martin & Mollenschott, Doris & Hüter, Karl-Heinz Architekturführer Berlin, Dietrich Reimer Verlag, Berlin (Deutschland); S. 155 [# 245]
  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20045396
  • Erstellt am
    12.06.2009
  • Geändert am
    30.07.2014