• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Pierre-Pflimlin-Brücke

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Pont Pierre-Pflimlin
Baubeginn: 11. Februar 2000
Fertigstellung: 10. Oktober 2002
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Hohlkastenbrücke
Gevoutete Balkenbrücke
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Bauverfahren: Freivorbau
Baustoff: Spannbetonbrücke

Lage / Ort

Lage: , , ,
, , , ,
Überquert:
  • Rhein
Koordinaten: 48° 29' 29.00" N    7° 46' 12.00" E

Technische Daten

Abmessungen

Hauptspannweite 205 m
Gesamtlänge 957 m
Feldweiten 4 x 54 m - 121 m - 205 m - 139 m - 56 m - 3 x 64 m - 47 m
Fahrbahnträger Überbauhöhe 3.20 - 8.59 m
Überbaubreite 14.75 m

Massen

Betonvolumen 18 000 m³
Spannstahl 760 t
Betonstahl 2 700 t

Baustoffe

Fahrbahnträger Spannbeton
Pfeiler Stahlbeton

Chronologie

1959

Erste Verhandlungen zwischen Frankreich und Deutschland über den Bau einer neuen Rheinquerung bei Straßburg.

1973

Eintrag in den Verkehrsplan der Stadt Straßburg und Umgebung.

1977

Annahme des Projekts von der trilateralen Regierungskommission Frankreichs, Deutschlands und der Schweiz.

1980

Auswahl der Strecke Altenheim-Eschau südlich von Straßburg von der trilateralen Kommission.

1983

Eintrag in den Verkehrsplan des Landes Baden-Württemberg.

1984

Studium von 7 Streckenvarianten durch die DDE des Département Bas-Rhin und des Regierungspräsidiums Freiburg und endgültige Streckenauswahl.

1994

Aufnahme der Finanzierung in den Vertrag "Europäische Stadt Straßburg". Kofinanzierung durch die Republik Frankreich, die Region Elsass und des Département Bas-Rhin.

1996

Planfestellungsbeschluss auf der französischen Seite. Beginn der Genehmigungsplanung.

1997

Planfestellungsbeschluss auf der deutschen Seite. Ende der Vorplanungen.

1998

Ausschreibung. Arbeitsvorbereitung auf der französischen Seite.

1999

Vorbereitungsarbeiten auf der deutschen Seite. Vergabe der Arbeiten an der Strombrücke und der Nebenbrücken auf der französischen Seite.

11. Februar 2000

Zeremonie zur Grundsteinlegung.

10. Oktober 2002

Eröffnung.

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20001819
  • Erstellt am
    24.08.2001
  • Geändert am
    05.02.2016