• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Pyramide von Hawara

Allgemeine Informationen

Fertigstellung: 1830 v. Chr.
Status: verfallen

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Pyramide
Funktion / Nutzung: Mausoleum / Grab
Baustoff: Mauerwerksbauwerk

Lage / Ort

Lage: ,

Technische Daten

Abmessungen

Höhe 105 m

Baustoffe

Gebäudekonstruktion Ziegelstein
Stein

Bemerkungen

Erbaut von Amenemhet III., dessen erste Pyramide in Dahschur zu starke Setzungsschäden aufwies und daher nicht benutzt werden konnte. Der Neubau in Hawara diente dann tatsächlich als sein Grab. Ehemals 105 Meter hoch, war sie in Skelettbauweise errichtet worden. Die sternförmigen Steinrippen wurden dabei mit Nilschlammziegeln ausgemauert. Verkleidet war die Pyramide ehemals mit Kalksteinplatten. Der Historiker Strabo (1. Jahrhundert vor Christus) machte den Totentempel — leider inzwischen stark zerstört — durch seine Schilderungen berühmt. Das Labyrinth des Totentempels soll danach auf 2 Geschossen 1500 Räume beherbergt haben.

Beteiligte

Derzeit sind keine Informationen zu beteiligten Firmen oder Personen verfügbar.

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20004749
  • Erstellt am
    31.08.2002
  • Geändert am
    16.05.2015