• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Vaux-Viadukt

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Viaduc des Vaux
Baubeginn: 1997
Fertigstellung: 1999
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Hohlkastenbrücke
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Bauverfahren: Längsverschub
Baustoff: Stahl-Spannbeton-Verbundbrücke

Lage / Ort

Lage: , ,
Teil von:
Koordinaten: 46° 47' 4.00" N    6° 44' 46.00" E

Technische Daten

Abmessungen

Gesamtlänge 2 x 950 m
Gesamtlänge 945 m
Hauptöffnungen 2 x 130 m
Brückenfläche 26 440 m²
Fahrbahnträger Breite 2 x 13.503 m
Balkenbreite 6 m
Hauptbrücke Feldweiten 45 m - 63 m - 2 x 130 m
Trägerhöhe 3.50 à 6.50 m
Pfeiler Pfeilerhöhe max. ca. 100 m
Vorlandbrücke Feldweiten 40 m - 6 x 56 m - 3 x 62 m
Trägerhöhe 3.50 m

Massen

Baustahl 5 000 t

Baustoffe

Fahrbahnplatte Spannbeton
Balken Stahl

Produkte, Services & Berichte

mageba Topflager sind dauerhafte Lager die überall eingesetzt werden können, sei es bei grossen wie aber auch bei kleinen Brücken und ähnlichen Ing ...

[mehr]

Der Kragfingerübergang Typ RSFD besteht aus massiven, auskragenden Fingerplatten, welche beidseitig des Brückenspalts kraftschlüssig mit der Unterk ...

[mehr]

Der Tensa®Flex Gleitfinger kann sowohl horizontale auch vertikale Bewegungen und Verdrehungen aufnehmen. Modularer Aufbau ermöglicht den Austausch ...

[mehr]

Lamellenfugen können für beliebig grosse Dehnwege, ab etwa 100mm bis 2000mm und mehr, konstruiert werden. Sie ermöglichen Bewegungen in alle 3 Rich ...

[mehr]

Beteiligte

Bauherr
Entwurf
Stahlbau
Vorspannung
Topflager
Fahrbahnübergänge

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20004207
  • Erstellt am
    06.07.2002
  • Geändert am
    21.04.2016