• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

mageba sa

Kurzportrait

Die mageba ist eine weltweit aktive Herstellerin von Brückenlagern, Fahrbahnübergängen und weiteren Produkten und Dienstleistungen für den Hoch- und Tiefbau. In jüngerer Zeit hat die mageba auch im Bereich Bauwerksüberwachung (Remote Monitoring, Inspektionen) international eine führende Stellung erlangt.

Das Schweizer Unternehmen wurde 1963 gegründet und hat seinen Hauptsitz inkl. Produktion in Bülach in der Schweiz.

Niederlassungen mit Produktion sind in Fussach (Österreich), Shanghai (China), Kolkata (Indien). Desweiteren sind Niederlassungen ohne Produktion in Uslar und Stuttgart (Deutschland) sowie Cugy (Schweiz) vorhanden. Weltweit hat die mageba offizielle Vertretungen in über 45 Ländern.

Die mageba ist die Erfinderin der modernen Lamellenfuge sowie Inhaberin zahlreicher Patente auch im Bereich Brückenlager und Stossdämpfer.

Tausende von Brücken rund um den Globus sind mit Lagern und Dehnfugen der mageba ausgerüstet.

mageba Produkte sind dauerhaft und zuverlässig. Sie funktionieren oft über mehrere Jahrzehnte unter härtesten Verkehrsbedingungen einwandfrei.

Die mageba ist seit 1991 nach ISO 9001 zertifiziert.

Fachkompetenz und konsequentes Qualitätsmanagement sowie hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung – in Zusammenarbeit mit namhaften Universitäten – tragen entscheidend zum Erfolg der mageba bei. Weltruhm erlangte die mageba mit der Ausrüstung von zahlreichen Grossprojekten wie zum Beispiel der Øresund Brücke, welche seit dem Jahr 2000 Dänemark und Schweden verbindet oder der Tsing Ma Brücke in Hongkong, welche 1995 als Verbindung zum neuen Flughafen fertig gestellt wurde.

mageba engagiert sich in verschiedenen Fachverbänden, Kommissionen und Expertenteams. Besonders im Bereich der Normung (CEN, EOTA) wurde in den vergangenen 20 Jahren viel Grundlagen- und Aufbauarbeit geleistet, die heute der ganzen Fachwelt zugute kommt.

Den Kunden stehen kompetente Fachleute und Ingenieure weltweit für Beratung und Service zur Verfügung.

Im Jahre 2003 wurde die Firma BAMECO und im Jahre 2004 die Abteilung C der Firma Proceq in die mageba integriert. Damit konnte der Kundenservice ausgebaut und die Produktpalette weiter optimiert werden.

Heute ist die mageba eine der weltweit führenden Herstellerin von Brückenbauteilen. Sie produziert über 10'000 Brückenlager und 30'000m Lamellenfugen pro Jahr.

Produkte, Services & Anwendungsberichte

Der magebaproceq Gleitfinger Typ GF ist ein robuster Finger-Fahrbahnübergang für hohe Ansprüche in Bezug auf Bewegungsmöglichkeit (bis 1 000mm ...

mageba Elastomerlager nach EN1337-3 sind CE-zertifiziert und werden universell bei Brücken und anderen Ingenieur-bauwerken eingesetzt.

Die LASTO®LRB Erdbeben Isolatoren isolieren die Bauwerke von den dynamischen Bewegungen des Untergrundes in Folge eines Erdbebens.

Unter normalen Bedingungen lässt der Stossdämpfer freie Bewegungen des Bauwerks zu. Unter einer Stossbe-lastung wirkt er temporär als elastisch däm ...

magebaproceq hat ein 40 jähriges Know- how in der Herstellung von Spezialkonstruktionen.

Das mageba Taktschiebelager wird für das Taktschiebeverfahren sowie für den permanenten Einsatz eingesetzt. Dadurch kann die Bauzeit verkürzt und d ...

Die gängigen Methoden zur Analyse von internen Schäden in Betonstrukturen führen oft zu lokalen Zerstörungen des Bauwerkes. Die automatisierte über ...

mageba Topflager sind dauerhafte Lager die überall eingesetzt werden können, sei es bei grossen wie aber auch bei kleinen Brücken und ähnlichen Ing ...

Ein Vorgespannter Dämpfer (PSD) ist eine Einrichtung zur Ableitung seismischer Energie. Aufgrund seiner Zug-/Druck- oder Druck-/Druckeinheit ist ei ...

RESTON®SPHERICAL Kalottenlager eignen sich für Bauwerke mit hohen Lasten, häufig auftretenden Verschiebungen sowie für Brücken in kalten Gebieten ( ...

Die mageba Schock Übertragungs-Einheit (STU) wurde konstruiert um im Falle schneller, dynamischer Lasten, wie sie bei Erdbeben oder dem Bremsen sch ...

Robo®Control wird benutzt, um das Verhalten eines Bauwerkes zu überwachen und auszuwerten. Dies geschieht z.B in setzungs- oder erdbebengefährdeten ...

Die RE- Fugenkonstruktion ist eine wasserdicht Fuge mit zwei schweren Stahlrandprofilen die in einem beidseitig eingegossenen Polymerbetonbalken ve ...

Der Kragfingerübergang Typ RSFD besteht aus massiven, auskragenden Fingerplatten, welche beidseitig des Brückenspalts kraftschlüssig mit der Unterk ...

Der Tensa®Flex Gleitfinger kann sowohl horizontale auch vertikale Bewegungen und Verdrehungen aufnehmen. Modularer Aufbau ermöglicht den Austausch ...

Die RS-Fugenkonstruktion ist für hoch beanspruchte Brücken mit schwerem Verkehr konzipiert. Sie lässt im Normalfall Bewegungen von 0-80 mm zu. Die ...

Die RB-Fuge kann bei Brücken und Ingenieurbauwerken mit Bewegungen bis 80 mm eingesetzt werden. Der Fugenquerschnitt kann individuell objektbezogen ...

Lamellenfugen können für beliebig grosse Dehnwege, ab etwa 100mm bis 2000mm und mehr, konstruiert werden. Sie ermöglichen Bewegungen in alle 3 Rich ...

Referenzen und ausgewählte Bauwerke

Bauwerke & Projekte

Beteiligung an folgenden Bauwerken und Projekten:

mageba sa

Kontaktinformationen

Website:           
Adresse: mageba sa
Solistr. 68
8180 Bülach
Schweiz
Tel.: +41 (0)44 / 872 40 50
Fax: +41 (0)44 / 872 40 59
E-Mail: mageba@mageba.ch

Beziehungen zu anderen Firmen

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

Relevante Literatur

Derzeit ist keine relevante Literatur verfügbar.

Interna
Firm-ID: f002986
Erstellt am: 17.01.2003
Zuletzt geändert am: 22.07.2014