• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

DYWIDAG-Litzenspannverfahren: Extern

Das externe DYWIDAG-Litzenspannverfahren wird beim Großbrückenbau insbesondere bei Hohlkastenbrücken eingesetzt. Ein weiteres Anwendungsgebiet der externen Vorspannung ist die Verstärkung bestehender Brücken.

Das Prinzip:

Die externen DYWIDAG-Litzenspannglieder werden im Großbrückenbau insbesondere bei Hohlkastenbrücken eingesetzt. Die Spannglieder in den Hüllrohren verlaufen "extern" im Betonhohlkasten. Dank ihrer ausgezeichneten Tragfähigkeit lassen sie sich sicher, einfach und wirtschaftlich in vorgespannten Bauwerken verwenden.

DYWIDAG-Litzenspannglieder bestehen aus einer variablen Anzahl einzelner Litzen und sind deshalb flexibel auf die jeweiligen Anforderungen und Gegebenheiten vor Ort anpassbar.

Bei der Verstärkung bestehender Brückenbauwerke werden externe Spannglieder über zusätzlich eingebaute Endverankerungen und Umlenkstellen geführt und gewährleisten dadurch die erforderliche Spannkrafterhöhung.

Die Litzen aus sieben kaltgezogenen Drähten werden über dreiteilige Keile in den Verankerungen gehalten, die wiederum die Spannkraft sicher in den Beton einleiten. Externe DYWIDAG-Litzenspannglieder sind auf Grund hochwertiger Materialien äußerst widerstands- und leistungsfähig. Zudem bieten sie einen hervorragenden Korrosionsschutz und garantieren damit einen nachhaltigen Einsatz mit langer Lebensdauer.

Die Merkmale:

  • Externe DYWIDAG-Litzenspannglieder sind in Spanngliedgrößen von 3-37 Litzen verfügbar
  • Gängige Spannstahlgüten sind St 1770/1860 (Grade 250/270)
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung gemäß unseres Grundsatzes
    "Local Presence-Global Competence"
  • Kompetente Ansprechpartner sind jederzeit vor Ort für Sie da
  • Unsere Systeme sind nach internationalen Normen geprüft (Post-Tensioning Institute (PTI), American Association of State Highway and Transportation Officials (AASHTO), British Standard (BS), fédération internationale du béton (fib), European Organisation for Technical Approvals (EOTA), etc.)
  • Ständige Qualitätskontrollen -sowohl extern als auch intern- garantieren die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Systeme

Das Equipment:

  • DYWIDAG-Systems International ist anerkannter Marktführer und Systemlieferant für hochwertige Spannsysteme
  • Für den Einbau des Spannsystems bietet DSI das komplette Equipment wie Abwickelkäfige mit Einschubgeräten, Spannpressen, Mischgeräte mit Injizierpumpen, hydraulische Pumpen sowie Testgeräte zur Qualitätssicherung
  • Als zusätzliche Dienstleistungen bietet DSI ebenfalls die fachgerechte Unterstützung beim Einbau weltweit

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Nagashima-cho, Mie, Japan (2001)

Nagashima-cho, Mie, Japan (2001)

Koror, Palau (2002)

Dresden, Sachsen, Deutschland (2004)

Santarém, Santarém, Portugal (2000)

Toyokawa, Aichi, Japan (2011)

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    25
  • Erstellt am
    19.02.2008
  • Geändert am
    10.09.2014