• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Bahnhof Berlin Alexanderplatz

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 1878
Fertigstellung: 7. Februar 1882
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Bogengestütztes Dachtragwerk
Dreigelenkbogen
Funktion / Nutzung: Hochbahnhof

Lage / Ort

Lage: , , ,
Adresse: Alexanderplatz
Koordinaten: 52° 31' 17.00" N    13° 24' 43.00" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Bahnsteighalle Länge 164 m

Baustoffe

Bögen Stahl

Chronologie

1882

Aufnahme des Bahnbetriebs.

1910
- 1913

U-Bahnhof nach Entwürfen von Alfred Grenander errichtet.

1926

Fertigstellung der heutigen S-Bahnsteighalle aus Stahl und Glas.

1930

Eröffnung weiterer U-Bahnlinien.

1940
- 1945

Umbaumaßnahmen (unterirdische Schutzraumanlage) infolge des II. Weltkrieges.

1961

Im Zuge des Mauerbaus werden die Zugänge zur exterritoiralen U-Bahnlinie der BVG-Westberlins (Linie D - heute U8) durch die DDR zugemauert. Bis 1990 halten dort nur noch die Ostberliner U-Bahnlinien.

1963
- 1965

Rekonstruktion der S-Bahnsteighalle.

1972

Brand eines U-Bahnwagen in dessen Folge die Deckenkonstruktion einstürzt, der Tunnelabschnitt muß neu errichtet werden.

1990

Die Züge der U8 halten wieder am U-Bahnhof.

1995
- 1998

Sanierung der S-Bahnsteighalle.

Anzeige

Beteiligte

Bau (1878-1882)
Architektur

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

Relevante Literatur

  • Wörner, Martin / Mollenschott, Doris / Hüter, Karl-Heinz / Sigel, Paul (2001): Architekturführer Berlin. 6. Ausgabe, Dietrich Reimer Verlag, Berlin (Deutschland), ISBN 978-3496012115, S. 74.
  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20014642
  • Erstellt am
    01.12.2004
  • Geändert am
    04.03.2019