• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Brücke Hesseler Weg

Allgemeine Informationen

Fertigstellung: 12. November 1938
Status: außer Betrieb

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Plattenbalkenbrücke
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Bauverfahren: Fertigteile mit Ortbetonergänzung
Baustoff: Spannbetonbrücke

Lage / Ort

Lage: , , ,
, , ,
Überquerte:
  • Autobahn A2
Teil von:
Koordinaten: 51° 48' 9.79" N    8° 6' 35.44" E
Koordinaten: 51° 47' 29.74" N    8° 4' 28.58" E

Technische Daten

Abmessungen

Spannweite 33.00 m
Fahrbahnträger Überbauhöhe 1.87 m
Überbaubreite 6.40 m

Baustoffe

Fahrbahnplatte Stahlbeton
Balken Spannbeton

Chronologie

12. November 1938

Die Brücke wird dem Verkehr übergeben.

29. September 2012
- 30. September 2012

Die Brücke wird aus der ursprünglichen Lage als Überführung der Bundesautobahn A 2 entfernt und auf dem Parkplatz der Raststätte Vellern (Fahrtrichtung Dortmund-Hannover) als Baudenkmal wieder aufgestellt. Inzwischen ist die Brücke dort auch wieder begehbar.

Bemerkungen

Erste Spannbetonbrücke in Deutschland. Basiert auf dem Patent von Eugène Freyssinet, der die Baustelle besuchte. Wayss & Freytag hielt damals die Exklusivlizenz für Deutschland an diesem Spannsystem.

Beteiligte

Ingenieurbau
Beratende Ingenieure
Bauausführung

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20003543
  • Erstellt am
    10.06.2002
  • Geändert am
    05.02.2016