• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Elbebrücke Hohenwarthe

Allgemeine Informationen

Bauwerksnummer: BW 44
Baubeginn: Juni 1994
Fertigstellung: Dezember 1997
Dauer der Arbeiten: 42 Monate
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Gevoutete Balkenbrücke
Hauptbrücke:
Einzellige Hohlkastenbrücke
Vorlandbrücke:
Dreistegige Plattenbalkenbrücke
Funktion / Nutzung: Autobahnbrücke
Baustoff: Stahlbrücke
Hauptbrücke:
Stahl-Beton-Verbundbrücke
Bauverfahren: Vorlandbrücke:
Vorschubrüstung

Lage / Ort

Lage: , , , ,
Überquert:
  • Elbe
Trägt den/die:
  • Autobahn A2
Teil von:
Ersetzt: Elbebrücke Hohenwarthe (1935)
Koordinaten: 52° 13' 16.00" N    11° 42' 15.00" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

größte Stützweite 140.71 m
Gesamtlänge 1 170 m
Brückenfläche 44 692 m²
Hauptbrücke Breite 40.00 m
Überbauhöhe 4.52 - 7.03 m
Stützweiten 93.00 m - 140.71 m - 93.00 m
Vorlandbrücke Breite 37.50 m
Überbauhöhe 1.70 m
Stützweiten 28.20 m - 24 × 33.50 m - 11.20 m

Kosten

Baukosten Deutsche Mark 107 000 000
Hauptbrücke Baukosten Deutsche Mark 67 000 000
Baukosten pro m² Deutsche Mark 3 061
Vorlandbrücke Baukosten Deutsche Mark 40 000 000
Baukosten pro m² Deutsche Mark 2 119

Baustoffe

Überbau der Hauptbrücke Stahl
Überbau der Vorlandbrücke Spannbeton

Chronologie

Februar 1993

Vorliegen der Entwurfsplanung.

März 1994

Plangenehmigung.

Juni 1994

Baubeginn.

Juni 1996

Verkehrsfreigabe der nördlichen Brückenhälfte.

Dezember 1997

Verkehrsfreigabe der südlichen Brückenhälfte.

Anzeige

Beteiligte

Bauherr
Amtsentwurf
Tragwerksplanung
Ausführungpläne
Statische Prüfung
Bauausführung
Bauüberwachung

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20009925
  • Erstellt am
    08.08.2003
  • Geändert am
    05.02.2016