• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Kathedrale von Reims

Allgemeine Informationen

Name in Landessprache: Cathédrale Notre-Dame
Baubeginn: 6. Mai 1211
Fertigstellung: 1427
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Rippengewölbe
Funktion / Nutzung: Kathedrale
Baustil: Gotisch
Baustoff: Mauerwerksbauwerk

Lage / Ort

Lage: , , ,
Neben: Palais du Tau
Koordinaten: 49° 15' 13.89" N    4° 2' 2.55" E

Technische Daten

Abmessungen

Gesamtlänge 149.17 m
Gebäudefläche 6 650 m²
Innenlänge 138 m
Hauptschiff Höhe 38 m
Breite des Langhauses 14.65 m
nördliche Rosette Durchmesser 9.65 m
Querschiff Länge 61 m
Breite des Querhauses 30.70 m
südliche Rosette Durchmesser 9.65 m
Turm Höhe 81.50 m
Westfassade Breite 48.80 m
westliche Rosette Durchmesser 12.5 m

Baustoffe

Bögen Stein
Säulen Stein
Wände Stein
Gewölbe Mauerwerk

Chronologie

1210

Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert wird bei einem Brand zerstört.

6. Mai 1211

Grundsteinlegung durch den Erzbischof Aubry de Humbert.

ca. 1220

Villard de Honnecourt besucht die Baustelle und macht Zeichnungen für sein Album.

1230

Das Kapitel erwirbt das Gelände, um die Westfassade zu bauen.

1233
- 1235

Die Bevölkerung revoltiert. Der Bau wird unterbrochen.

ca. 1252

Beginn der Arbeiten an der Westfassade unter Jean le Loup.

ca. 1256

Gaucher de Reims übernimmt die Nachfolge

1285

Vollendung der Innenarbeiten der Kathedrale.

1299

Vollendung des Hauptarbeiten bis unter die Königsgalerie und Beginn der Abdeckung der Kathedrale unter Robert de Coucy.

1300
- 1350

Bau der Königsgalerie.

1430

Arbeiten an den oberen Teilen der westlichen Türme unter Collard de Givry.

1445

Vollendung des Südwest-Turms.

1460

Vollendung des Nordwest-Turms.

1485

Restaurierung des Engelsglockenturms.

1492

Sanierung des Holzdaches.

1505

Restaurierung der oberen Galerien des Hauptschiffes.

1611
- 1612

Erste Restaurierung des Westportals.

1737
- 1740

Sanierung der Westfassade und ihrer Skulpturen.

1825
- 1830

Erneute Restaurierung der Westportale.

1850
- 1879

Viollet-le-Duc leitet die Arbeiten an der Apsis.

1919

Eine Spende Rockefellers ermöglicht die Restaurierung der Kathedrale.

1937

Erneute Weihung der Kathedrale.

Beteiligte

Bau (1211-1427)
Architektur
Renovierung / Instandsetzung
Architektur

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

Weitere Veröffentlichungen...
  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20000273
  • Erstellt am
    21.05.1999
  • Geändert am
    25.04.2016