• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

LVM 5

Allgemeine Informationen

Fertigstellung: 2014
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Skelettbau
Funktion / Nutzung: Bürogebäude

Lage / Ort

Lage: , ,
Koordinaten: 51° 56' 58.08" N    7° 36' 49.27" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Höhe ca. 65 m
Anzahl der Stockwerke (unterirdisch) 3
Bruttogeschossfläche (BGF) 19 800 m²
Anzahl der Stellplätze 135
Bruttorauminhalt 126 000 m³

Bemerkungen

Das Gebäudeensemble des LVM wurde um ein neues Gebäude erweitert. Es besteht aus einem 18-geschossigen Büroturm, dem ein 3- geschossiges Basisgebäude mit Schulungs-, Versammlungs- und Vortragsräumen angeschlossen ist. Über die Untergeschosse und eine Verbindungsbrücke im 11. OG findet die funktionale Anbindung an den Bestand statt. Der Büroturm ist leicht geneigt und mit rautenförmig verglasten, unterschiedlich orientierten Doppelfassadenflächen verkleidet, die ab dem 6. OG in eine pyramidenförmige Verglasung übergeht. Das Bauwerk wurde in Stahlbeton-/ Stahlverbundbauweise mit einem zentral im Grundriss angeordneten, das Gesamtgebäude aussteifenden Kern erstellt. Bodenplatte und Untergeschosse sind im Verbund mit der die Baugrube abstützenden Schlitzwand als "weisse Wanne" ausgeführt. Alle weitgespannten Dächer und Fassaden sowie die Verbindungsbrücke sind leichte Stahl-/ Glaskonstruktionen.

Anzeige

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20066205
  • Erstellt am
    20.05.2014
  • Geändert am
    25.07.2014