• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Müngstener Brücke

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Kaiser-Wilhelm-Brücke
Baubeginn: 26. Februar 1894
Fertigstellung: 21. März 1897
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Lage / Ort

Lage: , ,
, ,
Überquert:
  • Wupper
In der Nähe von: Napoleonsbrücke (1850)
Koordinaten: 51° 9' 37.18" N    7° 8' 1.52" E

Technische Daten

Abmessungen

Gesamtlänge 465 m
Bogen Pfeilhöhe 69 m
Bogenspannweite 170 m
Fahrbahnträger Höhe über Talgrund oder Wasser 107 m

Massen

Bogen Baustahl 2 111 t
Fahrbahnträger Baustahl 991 t
Pfeiler Baustahl 1 100 t

Kosten

Baukosten Mark 2 646 386.25

Baustoffe

Bogen Stahl

Bemerkungen

Beim Bau der Brücke sind vermutlich 6 Arbeiter zu Tode gekommen.

Vor dem Bau der Brücke hatte die Zugstrecke eine Länge von 44 km obwohl die beiden Städte nur 8 km Luftlinie von einander entfernt sind.

Die Höchstgeschwindigkeit der Züge auf der Brücke ist auf 80 Stundenkilometer beschränkt.

Die Anstrichfläche der Brücke beträgt 75.000 m².

Insgesamt 4 978,4 Tonnen Metall wurden verarbeitet:

  • Flusseisen: 4.734 Tonnen
  • Gussstahl: 125 Tonnen
  • geschmiedeter Gussstahl: 79 Tonnen
  • Martinstahl: 36 Tonnen
  • Blei: 0,10 Tonnen
  • Schrauben: 1,10 Tonnen
  • Schmiedeeisen/Temperguss: 3,20 Tonnen

Nach Abzug von 37,1 Tonnen Material für die Montage entfielen auf die Hauptbauteile:

  • Bogen einschließlich Gerüstträger über dem Bogen 2.111 Tonnen
  • Gerüstpfeiler 1.100 Tonnen
  • Fahrbahn 991 Tonnen
  • Gerüstträger 634 Tonnen
  • Besichtigungswagen 98 Tonnen
Zusammen 4.934 Tonnen.

Die Kosten setzten sich folgendermaßen zusammen:
Eisenkonstruktion 2.276.751,22 Mark
Erd- und Mauerwerk 369.635,03 Mark

Höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands.

Beteiligte

Entwurf
Ingenieurbau
Bauausführung
Bauüberwachung

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

Weitere Veröffentlichungen...
  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20000045
  • Erstellt am
    28.10.1998
  • Geändert am
    23.07.2017