• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Nordmast Bisamberg

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 1959
Fertigstellung: 1959
Status: abgerissen (2010)

Bauweise / Bautyp

Lage / Ort

Lage: , ,
, ,
Koordinaten: 48° 18' 40.00" N    16° 23' 5.00" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Höhe 265 m

Baustoffe

Fachwerkträger Stahl

Chronologie

1950

Aufbau in Kronstorf (Höhe: 274 Meter).

1956

Demontage.

1959

Wiederaufbau in Bisamberg (Höhe: 265 Meter).

1. Januar 1995

Einstellung des Sendebetriebes auf 585kHz.

24. Februar 2010, 15:00

Sprengung

Bemerkungen

Abgespannter Stahlfachwerkmast mit dreieckigen Querschnitt; Sendemast für MW-Frequenz 585kHz aber auch für 1476kHz verwendbar.

Gegen Erde isoliert

Höchstes Bauwerk Österreichs

Anzeige

Beteiligte

Bauherr

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20011253
  • Erstellt am
    02.01.2004
  • Geändert am
    29.07.2014