• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Truckenthalbrücke

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Talbrücke Truckenthal
Baubeginn: 2007
Fertigstellung: 2011
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Bogenbrücke mit aufgeständerter Fahrbahn
Funktion / Nutzung: Eisenbahnbrücke für Hochgeschwindigkeitsbetrieb
Baustoff: Fahrbahntafel:
Spannbetonbrücke
Bogen:
Stahlbetonbrücke
Bauverfahren: Fahrbahntafel:
Taktschiebeverfahren

Lage / Ort

Lage: , , ,
Teil von:
Koordinaten: 50° 25' 14.13" N    11° 1' 20.36" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Länge 425 m
Höhe über Talgrund oder Wasser 57 m
Bogen Pfeilhöhe 37.8 m
Stützweite 161 m
Tiefe 3.6 m
Fahrbahntafel Stützweiten 3 x 44 m - 7 x 23 m - 3 x 44 m
Anzahl Felder 13
Trägerhöhe 4.425 m
Breite der Fahrbahnplatte 13.3 m

Baustoffe

Fahrbahntafel Spannbeton
Pfeiler Stahlbeton
Bogen Stahlbeton
Widerlager Stahlbeton
Stützen auf dem Bogen Stahlbeton

Chronologie

24. Juli 2008

Beim Bau versagt die Verschraubung der Aufsetzkeile auf der Hilfsstütze des nördlichen Bogens. Der zu dem Zeitpunkt 43 m langen Bogen sackt um 60 cm ab und kommt auf dem oberen Querträger der Hilfsstütze zu liegen. Die Bogenoberseite reißt am Kämpferfundament auf.

Ende 2008

Die ausführende Firma und die Deutsche Bahn einigen sich darauf, den beschädigte Brückenteil vollständig abzureißen und neu zu errichten.

28. Januar 2009

Sprengung der beschädigten Bogenhälfte einschließlich Pfeiler. Danach beginnt der Wiederaufbau des Brückenteils. Dieses Mal werden die Keile mit den Stahlplatten verscheißt.

10. Dezember 2017

Inbetriebnahme im Zuge der Eröffnung der Strecke Nürnberg-Erfurt

Anzeige

Beteiligte

Bauherr

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20030893
  • Erstellt am
    04.09.2007
  • Geändert am
    18.01.2018