• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Bauen im Bestand - Zuordnung historischer Betonfestigkeiten

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 4, v. 103
Seite(n): 214-220
DOI: 10.1002/best.200800606
Abstrakt:

Die Beurteilung der Standsicherheit ist beim Bauen im Bestand von wesentlicher Bedeutung. Dabei sind Informationen über die früher verwendeten Baustoffe für die Planung, Ausschreibung und Bauausführung unerlässlich. Auf Basis der historischen Stahlbetonbestimmungen in Deutschland werden die Betone in Bezug auf die Festigkeitsklassen zugeordnet. Ausgehend von den ursprünglich zulässigen Beanspruchungen wird ein Vorschlag für die Annahme charakteristischer Druckfestigkeiten auf Basis des neuen Normenkonzepts gemacht.

Stichworte: Bauen im Bestand, historische Betonfestigkeiten, charakteristische Druckfestigkeiten, Prüfkörpergeometrie, Prüfkörperlagerung
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10037527
  • Erstellt am
    23.01.2009
  • Geändert am
    15.08.2014