• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Düsseldorfer Deckel - eine elegante Baugrubenaussteifung

Autor(en):



Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Bautechnik, , n. 2, v. 86
Seite(n): 75-83
DOI: 10.1002/bate.200910006
Abstrakt:

Eine Deckelbauweise für tiefe Baugruben mit einer Schlitzwandumschließung ist ein seit Jahrzehnten erprobtes Bauverfahren. Bei der Baugrube für das Bürohochhaus Sky Office in Düsseldorf mit 4 Untergeschossen wurde anstelle einer Rückverankerung mit Temporärankern eine Deckelbauweise ausgeführt, wobei die Gesamtfläche der Deckelöffnungen mehr als 50% der Deckenfläche betrug. Durch frühzeitige Einbindung aller am Bau Beteiligter und durch den bereits in der Planungsphase festgelegten Einsatz der Beobachtungsmethode während der Bauausführung konnte eine sichere und wirtschaftliche Bauweise realisiert werden.

Stichworte: Deckelbauweise, Kellerkasten, alternative Baugrubensicherung, hydro-geologische Randbedingungen, Messtechnik, Schlitzwand, Wasserhaltung, Aufschwimmen, Sky Office, Bürohochhaus
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10046067
  • Erstellt am
    18.02.2009
  • Geändert am
    13.08.2014