• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Einfache Berechnung der orthogonalen Netzbewehrung

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 8, v. 82
Seite(n): 212-215
DOI: 10.1002/best.198700330
Abstrakt:

Die theoretischen Grundlagen der orthogonalen Netzbewehrung werden durch Kraftzerlegung in Stabrichtung hergeleitet. Diese Betrachtungsweise ist anschaulicher als der bisher übliche Weg über Tensorhauptrichtungen. Zur Bestimmung der Spannungen im Gebrauchszustand wird eine neue graphische Lösung vorgestellt. Ausserdem wird ein einfaches Bemessungsverfahren für den rechnerischen Bruchzustand erläutert.

Stichworte: Bewehrung, Mechanik des Stahlbetons, Bewehrungsrichtung, Netzbewehrung
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10040754
  • Erstellt am
    23.01.2009
  • Geändert am
    15.08.2014