• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Erweiterung der Technischen Biegelehre (Teil 2)

Autor(en):


Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 7, v. 99
Seite(n): 536-551
DOI: 10.1002/best.200490140
Abstrakt:

Im ersten Teil der Veröffentlichung wurden die Bedingungsgleichungen der Erweiterten Technischen Biegelehre (ETB) hergeleitet und deren Lösbarkeit nachgewiesen. Der hier vorliegende zweite Teil zeigt, ausgehend von der Ermittlung der Spannungsresultanten, die iterative Lösung der Bedingungsgleichungen. An zwei Stahlbetonbalken (mit/ohne Vorspannung) werden die mit der ETB berechneten Verzerrungszustände den in der Realität auftretenden Verzerrungen gegenübergestellt. Eine mögliche Anwendung der Theorie wird an einer durch einen Betonierfehler geschädigten Brücke vorgestellt.

Stichworte: stabförmige Bauteile, nichtlineare Berechnungen, Querschnittsberechnungen, Scheibenverzerrungen, Biegelehre erweitert Technische
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10015587
  • Erstellt am
    23.07.2004
  • Geändert am
    14.08.2014