• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Erweiterung Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern. Tragwerksplanung im Zuge der Bauausführung

Autor(en):


Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 7, v. 101
Seite(n): 528-535
DOI: 10.1002/best.200608185
Abstrakt:

Das Fritz-Walter-Stadion ist ein gewachsenes Stadion, welches im Laufe seiner Geschichte bereits mehrfach umgebaut wurde, weshalb sich die bauliche Situation des Stadions als Konglomerat diverser Einzeltribünen in verschiedenen Ausbaustufen darstellt. Durch die 2004 beschlossene Erweiterung des Stadions sollte ein geschlossener, einem architektonischen Gesamtkonzept folgender Baukörper entstehen. Die Baumaßnahmen wurden rechtzeitig vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2006 abgeschlossen. Der folgende Beitrag berichtet über die baulichen Maßnahmen der Erweiterung, Tragwerksoptimierungen im Zuge der Ausführungsplanung, besondere konstruktive Detaillösungen sowie Planungslösungen für die Bauprozesse.

Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10025961
  • Erstellt am
    19.11.2006
  • Geändert am
    15.08.2014