• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Fatigue Design bei Offshore-Windenergieanlagen

Autor(en):


Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Stahlbau, , n. 9, v. 73
Seite(n): 716-726
DOI: 10.1002/stab.200490175
Abstrakt:

In diesem Beitrag werden Ergebnisse von Untersuchungen zum Nachweis gegen Ermüdung von Offshore-Windenergieanlagen vorgestellt. Nach Vorstellung und Diskussion möglicher Varianten von Tragstrukturen werden verschiedene Konzepte zur Berücksichtigung der Beanspruchungen aus dem Seegang für den Nachweis gegen Ermüdung beschrieben und bewertet. Die Konzepte reichen von deterministischen Verfahren über Berechnungen im Zeitbereich zu Berechnungen im Frequenzbereich. Aufgelöste Strukturen machen zudem die Anwendung von Berechnungsansätzen erforderlich, die über das Nennspannungskonzept hinausgehen.

Stichworte: Gründung, Hohlprofilknoten, Kerbwirkung, Werkstoffwahl, Schädigungsbewertung, Offshore-Windpark, Strukturdämpfung, Seegangsbeanspruchungen, Ermüdungsbeanspruchung, Wellenverteilungsdiagramme, Wellenspreading
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10021711
  • Erstellt am
    07.10.2005
  • Geändert am
    14.08.2014