• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Fritz Leonhardts Schrägkabelbrücken

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Stahlbau, , n. 7, v. 68
Seite(n): 474-485
DOI: 10.1002/stab.199901730
Abstrakt:

Fritz Leonhardt war an der gesamten Entwicklung der Schrägkabelbrücken maßgebend beteiligt. Seine Tätigkeit umfaßt die Düsseldorfer Brückenfamilie, Entwürfe für Spannweiten bis 1300 m, die Entwicklung eines neuen Types von Schrägkabeln, eines neuen aerodynamisch stabilen Querschnittes und grundsätzliche Erkenntnisse zum Tragverhalten. Er und seine Mitarbeiter haben Schrägkabelbrücken in aller Welt entworfen und ausführungsreif bearbeitet, sowohl in Stahl als in Beton und in Verbundbauweise.

Stichworte: Straßenbrücken, Verbund-Schrägkabelbrücken, Betonschrägkabelbrücken, Stahlschrägkabelbrücken, Fertigteilbalken
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Personen

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10012240
  • Erstellt am
    09.12.2003
  • Geändert am
    14.08.2014