• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

The performance of masonry buildings under wind loads - The influence of the global effect on component response

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): en 
Veröffentlicht in: Mauerwerk, , n. 2, v. 15
Seite(n): 88-97
DOI: 10.1002/dama.201100999
Abstrakt:

Das Verhalten von Mauerwerk unter Windlasten — Der Einfluss der Gesamteinwirkung auf die Reaktion einzelner Bauteile.

Der folgende Beitrag konzentriert sich auf das globale Verhalten von Mauerwerksbauten unter Windlasten. Er beschreibt die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Strukturelementen und deren Einflüsse auf das Gesamtverhalten. Es sind numerische Modelle für ein typisches Reihenhaus aus Mauerwerk, die auf dem Diskrete-/ Finite-Elemente-Ansatz basieren, in unterschiedlichen Maßstäben erstellt worden.
Die Modelle dienten der Untersuchung des Beitrages jeder einzelnen Wandscheibe zur Gesamtwiderstandsfähigkeit des Bauwerks sowie ihres Anteils an der Ableitung der vertikalen und horizontalen Belastungen. Die Ergebnisse geben einen Einblick in die Wechselwirkung zwischen der Verformung der Deckenplatte und dem Kippen der Wandscheiben. Es wurde das unterschiedliche Verhalten eines Modells mit starrem Fundament und eines Modells mit elastischer Gründung verglichen.
Verschiedene Streifenmodelle des Gebäudes dienten dazu, das Schub-Verhalten getrennt von den Einflüssen der Lastverteilung beschreiben zu können. Ein Vergleich der Ergebnisse des Streifenmodells mit den Ergebnissen des Gesamtmodells zeigt, dass das Streifenmodell auf der sicheren Seite liegt.

Stichworte: Wandscheiben, Schubverhalten, Streifenmodell, Kapazitätskurven für Mauerwerkswände, typisches Reihenhaus
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10065003
  • Erstellt am
    22.06.2011
  • Geändert am
    13.08.2014