• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Qualitätssicherung bei der Verwendung von hochfestem Beton

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 2, v. 100
Seite(n): 100-105
DOI: 10.1002/best.200590025
Abstrakt:

Die Verwendung von hochfestem Beton hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Dies belegen mehrere nationale und internationale Bauvorhaben. Als Hauptargumente für die Verwendung dieser Betone werden vielfach die verbesserten Dauerhaftigkeitseigenschaften und die statisch-konstruktiven Aspekte, wie z. B. die Reduzierung von Überbaudicken, genannt. Aus Sicht der Betontechnologie sollen im Beitrag einige Aspekte der Qualitätssicherung für hochfesten Beton beschrieben werden. Hinsichtlich der praktischen Erfahrungen mit hochfestem Beton im Brückenbau wird auf den folgenden Beitrag "Brücken aus hochfestem Beton - Praxiserfahrungen mit Pilotprojekten in Sachsen und Thüringen" in diesem Heft verwiesen.

Stichworte: Dauerhaftigkeit, Richtlinien, Qualitätsicherung, hochfester Beton, normative Grundlagen
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10021446
  • Erstellt am
    02.10.2005
  • Geändert am
    14.08.2014