• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Stabilisierung von Bauteilen durch Sandwichelemente - Kopplung mit quasi-starren Auflagern

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Stahlbau, , n. 11, v. 82
Seite(n): 828-832
DOI: 10.1002/stab.201310092
Abstrakt:

Die Kopplung von stabilitätsgefährdeten Bauteilen wie Pfetten und Wandriegel mit quasi-starren Auflagern über Sandwichelemente führt zu einer deutlichen Erhöhung der zur Stabilisierung ansetzbaren Schubsteifigkeit. Die rechnerische Ermittlung des zusätzlichen Anteils der Schubsteifigkeit sowie der Nachweis der zugehörigen Verbindungen werden eingeführt und an einem Beispiel verdeutlicht.

Stichworte: Schubsteifigkeit, Aussteifung, Wandriegel, Schraubenkraft, Fußpunkt
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10069381
  • Erstellt am
    15.12.2013
  • Geändert am
    13.08.2014