• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Temburong Bridge, Brunei - Design of two cable stayed bridges

Autor(en):





Medium: Fachartikel
Sprache(n): en 
Veröffentlicht in: Bautechnik, , n. 3, v. 92
Seite(n): 220-226
DOI: 10.1002/bate.201500013
Abstrakt:

Temburong Brücke, Brunei - Entwurf von zwei Schrägkabelbrücken

Die Temburong Brücke ist eine 30 km lange Verbindung über die Brunei Bucht mit zwei Richtungsfahrbahnen mit je zwei Fahrstreifen. Sie wird den relativ isolierten Distrikt Temburong mit den anderen drei Distrikten Bruneis verbinden. Hauptanliegen des Projekts ist die Stimulierung von ökonomischem Wachstum in der Temburong Region, indem sie an den Flughafen und Seehafen des Landes angebunden wird. Die Trassierung erfordert die Überquerung zweier Schiffahrtsrouten. Dies wird mit der Anordnung zweier Schrägkabelbrücken ermöglicht, der Brunei Channel Brücke (145 m Hauptspannweite) und der Eastern Channel Brücke (260 m Hauptspannweite).
Die Bemessung der beiden Brücken stellt eine der ersten Anwendungen des Eurocode auf Schrägkabelbrücken mit Betonüberbau dar. Optisch sind die beiden Brücken geprägt von der islamischen Architektur der Umgebung, die Pylonform ist ein besonderes Erkennungsmerkmal der Brücken.

Stichworte: Eurocodes, Schrägkabelbrücke, Betonüberbau, Meeresüberquerung
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Bauwerkstypen

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10071642
  • Erstellt am
    17.03.2015
  • Geändert am
    27.04.2015