• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Tragfähigkeit von Einzelstützen nach Eurocode 2 mit besonderem Bezug auf das Verfahren mit Nennsteifigkeiten

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 4, v. 104
Seite(n): 218-225
DOI: 10.1002/best.200900666
Abstrakt:

Im Zuge der europäischen Harmonisierung der technischen Normen werden die Festlegungen für Konstruktion und Ausführung von Stahlbetontragwerken in Eurocode 2 geregelt. Die Berechnung von Bauteilen, die vorwiegend auf Normalkraft beansprucht werden, können sowohl mit Hilfe von Näherungsverfahren als auch im Rahmen einer nichtlinearen Schnittgrößenermittlung durchgeführt werden. Anhand einer Parameterstudie an Einzelstützen, bei der die Materialgüte, die Schlankheit und die Ausmittigkeit der Normalkraftbeanspruchung variiert werden, werden die Rechenverfahren gegenübergestellt.

Stichworte: Schlankheit, Rechenverfahren, Lasteintragung, Sicherheitsniveaus
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10062391
  • Erstellt am
    19.11.2010
  • Geändert am
    13.08.2014