• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Versteifungsquerschnitte für sehr weit gespannte Hängebrücken

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Bautechnik, , n. 9, v. 62
Seite(n): 313-316
Abstrakt:

Die aerodynamische Stabilität ist das Hauptkriterium beim Entwurf weit gespannter Hängebrücken. Die kritische Windgeschwindigkeit für die massgebende niedrigste antimetrische Torsionsschwingungsform ist von anderen Einflüssen abgesehen eine Funktion der Torsionssteifigkeit des Versteifungsträgers.

Stichworte: Hängebrücke, Versteifungsträger, Brückenbau, Baumechanik, Schwingung, Torsionsschwingung, aerodynamische Stabilität
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerkstypen

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10036267
  • Erstellt am
    23.01.2009
  • Geändert am
    15.08.2014