• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Vorschlag für die Bemessung der Deckenknoten mit Stützen aus hochfestem Beton

Autor(en):


Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 2, v. 100
Seite(n): 132-138
DOI: 10.1002/best.200590029
Abstrakt:

Die derzeit gültigen Deutschen Massivbaunormen enthalten kein Bemessungskonzept für die Durchleitung der Stützenlast aus hochfesten Beton durch Decken aus Normalbeton. Basierend auf den Versuchsergebnissen mit hoher Deckenbelastung wird in diesem Beitrag ein Bemessungsvorschlag präsentiert. Wegen der geringen Anzahl der auswertbaren Versuche liegt der Vorschlag auf der sicheren Seite. Im Gegensatz dazu liegt der Bemessungsvorschlag im ACI-Code, der auf Versuchen ohne Deckenbelastung beruht, in einzelnen Fällen auf der unsicheren Seite.

Stichworte: Hochleistungsbeton, Umschnürung, Bemessungsmodell, Querdehnungsbehinderung, Stützen, hochfester Beton, Deckenknoten, Deckenplatte, hochfeste Stützen, effektive Knotenfestigkeit
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10021450
  • Erstellt am
    02.10.2005
  • Geändert am
    14.08.2014