• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Agustín de Bétancourt y Molina

Biografische Angaben

Name: Agustín de Bétancourt y Molina
Geboren 1758 in , Teneriffa, Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln, Spanien, Europa
Verstorben 1824 in , Nordwestrussland, Russland, Europa
Ausbildung:

Wissenschaftliches und architektonisches Studium in Madrid.

1784

Geht nach Paris, um an der Ecole des Ponts et Chaussées zu studieren.

1788

Reise nach England.

1791

Kehrt nach Spanien zurück, wo er die Escuela de Ingenieros de Caminos, Canales y Puertos nach dem Beispiel der Ecole des Ponts et Chaussées gründet.

1802

Erster Rektor der Escuela de Ingenieros de Caminos, Canales y Puertos.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Entwurf
Ingenieur

Anzeige

Bibliografie

  1. de Bétancourt y Molina, Agustín (1790): Mémoire sur la force expensive de la vapeur d'eau.
  2. de Bétancourt y Molina, Agustín (1808): Essai sur la composition des machines.

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1001722
  • Erstellt am
    25.06.2002
  • Geändert am
    22.07.2014