• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Albert Caquot

Französischer Ingenieur.

Biografische Angaben

Name: Albert Caquot
Geboren am 1. Juli 1881 in , Ardennes (08), Grand-Est, Frankreich, Europa
Verstorben am 25. November 1976 in , Ile-de-France, Frankreich, Europa
Schwiegervater von
Wirkungsstätte(n):
Ausbildung:

Studiert an der Ecole polytechnique im Corps der Brücken mit Eugène Freyssinet

1912

Angestellt im Büro von Armand Considère

1914

Nach dem Tod Considères ändert sich der Name des Büros zu Pelnard-Considère & Caquot

1928 - 1933

Generaldirektor des neuen Luftfahrtmuseums

1936

Wird zum Mitglied der französischen Akademie der Wissenschaften gewählt

1952

Präsident der Akademie der Wissenschaften

Bauwerke und Projekte

Anzeige

Bibliografie

  1. Caquot, Albert (1950): Bases cientificas del hormigón pretensado. In: Hormigón pretensado, v. 1, n. 5 (4. Quartal 1950), S. 1-7.
  2. Caquot, Albert (1921): Principes usuels de nomographie. Conférences faites par M. d'Ocagne (Bibl.). In: Annales des Ponts et Chaussées, n. 1 ( 1921), S. 86.
  3. Caquot, Albert (1926): Etude élastique des voûtes épaisses et à forte courbure. In: Annales des Ponts et Chaussées, n. 4 ( 1926), S. 21.
  4. Caquot, Albert (1931): Le béton armé et ses applications. In: Annales des Ponts et Chaussées, n. 2 ( 1931), S. 335.
  5. Caquot, Albert (1941): Détermination des moments fléchissants dans les hourdis des ponts-routes. In: Annales des Ponts et Chaussées, n. 9-10 ( 1941), S. 275.
Weitere Veröffentlichungen...

Relevante Literatur

Weitere Veröffentlichungen...
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1000005
  • Erstellt am
    29.12.1998
  • Geändert am
    22.07.2014