• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Boris Reyher

Deutscher Bauingenieur.

Biografische Angaben

Name: Boris Reyher
Geboren 1970 in , Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Bayern, Deutschland, Europa
Wirkungsstätte(n):
1991 - 1998 Studium des Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Berlin, Abschluss als Diplom-Ingenieur
1996 - 1997 Integriertes Auslandsstudium Bauingenieurwesen und Umwelttechnik an der University of Michigan, Ann Arbor, USA, Abschluss als Master of Science
1997 Exchange Research Investigator, Department of Civil and Environmental Engineering, University of Michigan, Ann Arbor, USA, Forschungsgegenstand: experimentelle und numerische Simulation der Schadensentwicklung an Stahlrahmenverbindungen unter Erdbebeneinwirkung
1998 - 1999 Freier Doktorand im Fachgebiet Statik der Baukonstruktionen, Technische Universität Berlin
1999 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr.-Ing. Harbord im Fachgebiet Statik der Baukonstruktionen, Institut für Bauingenieurwesen, Technische Universität Berlin
2005 Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Berlin, Thema „Numerische Simulation von low-cycle-fatigue-Effekten in Stahlbauteilen“
2005 - 2007 Structural Engineer bei Buro Happold, Bath, Großbritannien
Seit 2007 Ingenieur bei schlaich bergermann partner, Beratende Ingenieure im Bauwesen, Berlin
Seit 2014 Mitglied in der erweiterten Geschäftsleitung von schlaich bergermann partner

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Anzeige

Bibliografie

  1. Reyher, Boris (2017): Difficult Roots and Happy Ends - How to Master the Design Process. Vorgetragen bei: Footbridge 2017 Berlin - Tell A Story, 6-8.9.2017, Technische Universität Berlin (TU Berlin).

    https://doi.org/10.24904/footbridge2017.09710

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1010081
  • Erstellt am
    02.12.2014
  • Geändert am
    07.10.2016