• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Gaston Leinekugel-Lecocq

Biografische Angaben

Name: Gaston Leinekugel-Lecocq
Geboren 1867 in , Nord (59), Hauts-de-France, Frankreich, Europa
Verstorben 1965
Schwiegersohn von
Wirkungsstätte(n):
1890

Angenommen an der Ecole polytechnique

1901

Verläßt die Marine, um für seinen Schwiegervater F. Arnodin zu arbeiten.

1919

Gründet seine eigene Firma

1958

Beendet seine Laufbahn

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Entwurf
Ingenieur

Bibliografie

  1. Leinekugel-Lecocq, Gaston (1911): Ponts suspendus (2 tomes). O. Doin et files, Paris (Frankreich).
  2. Leinekugel-Lecocq, Gaston (1925): Pont cantilever suspendu rigide, sur le Trieux, à Lézardrieux (Côtes du Nord). In: Génie Civil, v. 87, n. 1 (4 Juli 1925), S. 1-8, pl. 1.

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1000022
  • Erstellt am
    02.01.1999
  • Geändert am
    22.07.2014