• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Hans-Ulrich Gauger

Biografische Angaben

Name: Hans-Ulrich Gauger
Wirkungsstätte(n):
1976 - 1982

Studium des Bauingenieurswesens an der Universität Stuttgart.

Diplomhauptprüfung mit Auszeichnung im September 1982

1982 - 1988

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an dem von Prof. Dr.-Ing. J. Oxfort geleiteten Institut für Stahlbau und Holzbau an der Universität Stuttgart.

1988

Dissertation an der Universität Stuttgart mit dem Thema "Untersuchung der Tragfähigkeit hoher unversteifter I-Träger kurzer Spannweite mit einer konzentrierten Last auf dem Obergurt".

1988 - 1996

Tätigkeit im Ingenieurbüro Bung in Heidelberg auf dem Gebiet der Tragwerksplanung im Hochbau und im Brückenbau.

Ab 1991 Bereichsleiter für die Ausführungsplanung in der Abteilung Konstruktiver Ingenieurbau.

1996

Anerkennung als Prüfingenieur für Baustatik

Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit als beratender Ingenieur

1998 Mitglied im statisch konstruktiven Ausschuss (Stako) der Prüfingenieure Baden-Württemberg

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Prüfingenieur

Anzeige

Bibliografie

  1. Gauger, H.-U. / Oxfort, J. (1983): Erweiterung der Berechnung von Stahlfahrbahnen mit torsionssteifen Längsträgern für die Brückenklasse 60/30. In: Stahlbau, v. 52, n. 12 (Dezember 1983), S. 353-358.
  2. Gauger, H.-U. / Oxfort, J. (1989): Beultraglast von Vollwandträgern unter Einzellasten. In: Stahlbau, v. 58, n. 11 (November 1989), S. 331-339.
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1009879
  • Erstellt am
    18.01.2014
  • Geändert am
    22.07.2014