• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Johannes Otzen

Deutscher Architekt, hauptsächlich im Kirchenbau tätig.

Biografische Angaben

Name: Johannes Otzen
Geboren am 8. Oktober 1839 in , Thumby, Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein, Deutschland, Europa
Verstorben am 8. Juni 1911 in , Deutschland, Europa
Ausbildung:

Studium am Polytechnikum Hannover.

1863

Tätigkeit bei C. W. Hase.

1868

Baumeister-Prüfung.

1869

Geht auf Veranlassung J. A. W. Castens nach Berlin als Generalbevollmächtigter Leiter der Castenschen Baugesellschaft.

1874

Freier Architekt in Berlin.

1878

Lehrer an der TH Charlottenburg.

1879

Professor an der TH Charlottenburg.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Architekt

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1004088
  • Erstellt am
    19.12.2004
  • Geändert am
    22.07.2014