• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Martin Carl Philipp Gropius

Biografische Angaben

Name: Martin Carl Philipp Gropius
Geboren am 11. August 1824 in , Deutschland, Europa
Verstorben am 13. Dezember 1880 in , Deutschland, Europa
Großonkel von
1843 - 1846

Besuch der Gewerbeschule.

1846 - 1847

Baueleve.

1847

Feldmesserprüfung.

1848 - 1849

Malunterricht bei August von Klöber.

1849 - 1855

Studium an der Berliner Bauakademie.

1850

Bauführerprüfung.

1855

Baumeisterprüfung.

1856

Selbstständiger Architekt in Berlin.

1856 - 1866

Nebenamtlicher Assistent an der Berliner Bauakademie.

1857 - 1859

Zusammenarbeit mit Grunow.

1863 - 1864

Landbaumeister im Berliner Polizeipräsidium.

1864

Wieder selbstständiger Architekt in Berlin.

1865

Nebenamtlicher Lehrer an der Berliner Bauakademie.

1866

Professor an der Berliner Bauakademie.
Gründet mit Heino Schmieden das Architektenbüro Gropius & Schmieden.

1869

Direktor der Königlichen Kunstschule Berlin und Mitglied des Senats der Akademie der Künste.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Architekt
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1004326
  • Erstellt am
    17.06.2005
  • Geändert am
    22.07.2014