• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Matthias Pfeifer

Biografische Angaben

Name: Matthias Pfeifer
Geboren 1955
Wirkungsstätte(n):

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Prüfingenieur

Anzeige

Bibliografie

  1. Beck, Peter / Burger, Günter / Pfeifer, Matthias / Wittenbecher, Ralf (2016): Neugestaltung des denkmalgeschützten Senckenbergareals in Frankfurt/Main - Nutzung vorhandener Qualitäten und Wertschätzung historischer Konstruktionen. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 111, n. 7 (Juli 2016), S. 460-472.

    https://doi.org/10.1002/best.201600018

  2. Cankurtaran, Ümit / Pfeifer, Matthias (2013): Berichtigung zu: "Neue alte" Berechnungsmethoden am Beispiel des historischen Bergheimer Bades in Heidelberg. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 108, n. 9 (September 2013), S. 679.

    https://doi.org/10.1002/best.201390077

  3. Cankurtaran, Ümit / Pfeifer, Matthias (2013): "Neue alte" Berechnungsmethoden am Beispiel des historischen Bergheimer Bades in Heidelberg. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 108, n. 8 (August 2013), S. 570-579.

    https://doi.org/10.1002/best.201300043

  4. Pfeifer, Matthias / Worg, Sylvio (2011): Zur Tragfähigkeit der Sandstein-Treppen im historischen Provinzial-Arresthaus in Mainz - Standsicherheitsnachweis in einem Denkmal. In: Bautechnik, v. 88, n. 1 (Januar 2011), S. 17-23.

    https://doi.org/10.1002/bate.201110002

  5. Pfeifer, Matthias / Voormann, Friedmar (2007): Die Kämpf-Stegträger der Eissporthalle Bad Reichenhall - Eine typische Holzkonstruktion der 1950er und 1960er Jahre?. In: Bautechnik, v. 84, n. 1 (Januar 2007), S. 1-7.

    https://doi.org/10.1002/bate.200710001

Weitere Veröffentlichungen...
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1010084
  • Erstellt am
    04.12.2014
  • Geändert am
    04.12.2014