• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Schweizer Bauingenieur.

Biografische Angaben

Name: Max Herzog
Vollständiger Name: Max Alfred Maria Herzog
Geboren am 21. Oktober 1926 in , Südmährische Region, Tschechien, Europa
Verstorben am 15. Januar 2012 in , Solothurn, Schweiz, Europa
Wirkungsstätte(n):
1962

Eröffnet eigenes Ingenieurbüro in Aarau.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Entwurf

Anzeige

Bibliografie

  1. Herzog, Max (1980): Die Aarebrücke Ruppoldingen der Schweizerischen Bundesbahnen. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 75, n. 8 (August 1980), S. 186-191.

    https://doi.org/10.1002/best.198000330

  2. Herzog, M. (1983): 100 Jahre Blooklyn-Brücke in New York. In: Stahlbau, v. 52, n. 12 (Dezember 1983), S. 370-375.
  3. Herzog, M. (1982): Die 400 m hohen Betonpylone der projektierten Hängebrücke über die Meerenge von Messina. In: Bautechnik, v. 59, n. 11 (November 1982), S. 380-382.
  4. Herzog, M. (1989): Die abgeminderte Tragfähigkeit hyperbolischer Kühltürme mit geometrischen Imperfektionen. In: Bautechnik, v. 66, n. 11 (November 1989), S. 391-394.
  5. Herzog, Max (1999): 150 Jahre Stahlbeton (1848-1998). In: Bautechnik ( 1999), S. 1-47.
Weitere Veröffentlichungen...

Relevante Literatur

Weitere Veröffentlichungen...
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1001606
  • Erstellt am
    09.06.2002
  • Geändert am
    15.01.2015