• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Max Herzog

Die Bibliografie enthält alle Veröffentlichungen, die Structurae bekannt sind. Die Vollständigkeit der Bibliografie für diese Person kann leider nicht garantiert werden.

  1. Herzog, Max (2010): Bestimmung der Traglast 2. Ordnung beliebiger Bögen mit Hilfe des Fließgelenkdrehwinkels. In: Bautechnik, v. 87, n. 9 (September 2010), S. 550-552.

    https://doi.org/10.1002/bate.201010037

  2. Herzog, M. (1970): Ableitung der Windkräfte im 20geschossigen Verwaltungsgebäude des AEW in Aarau. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 65, n. 3 (März 1970), S. 49-54.
  3. Herzog, Max (1980): Die Aarebrücke Ruppoldingen der Schweizerischen Bundesbahnen. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 75, n. 8 (August 1980), S. 186-191.

    https://doi.org/10.1002/best.198000330

  4. Herzog, M. (1976): Die Betriebsfestigkeit von Baustahl der Güteklassen St 37, St 44 und St E 70 nach Vielstufenversuchen. In: Stahlbau, v. 45, n. 8 (August 1976), S. 243-250.
  5. Herzog, M. (1979): Anschauliche Näherung für die Traglast zweiachsig exzentrisch gedrückter, schlanker Stahlstützen. In: Stahlbau, v. 48, n. 12 (Dezember 1979), S. 377-379.
  6. Herzog, M. (1983): 100 Jahre Blooklyn-Brücke in New York. In: Stahlbau, v. 52, n. 12 (Dezember 1983), S. 370-375.
  7. Herzog, M. (1985): Abschätzung der Restlebensdauer älterer genieteter Eisenbahnbrücken. In: Stahlbau, v. 54, n. 10 (Oktober 1985), S. 309-312.
  8. Herzog, M. (1991): Die Bemessung torsionsbeanspruchter Stahlbetonstäbe im Vergleich mit Versuchsergebnissen. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 86, n. 6 (Juni 1991), S. 135-139.

    https://doi.org/10.1002/best.199100260

  9. Herzog, M. (1994): Abtrennen der Endverankerung von Spanngliedern in verpreßten Hüllrohren. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 89, n. 6 (Juni 1994), S. 157-158.

    https://doi.org/10.1002/best.199400280

  10. Herzog, M. (1996): Die Beulfestigkeit von Stahlbetonschalen: Theorie, Versuche, Schadensfälle. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 91, n. 6 (Juni 1996), S. 141-145.

    https://doi.org/10.1002/best.199600270

  11. Herzog, M. (1996): Die Beulfestigkeit von Stahlbetonschalen: Theorie, Versuche, Schadensfälle. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 91, n. 7 (Juli 1996), S. 164-169.

    https://doi.org/10.1002/best.199600310

  12. Herzog, M. (1975): Berstdruck zylindrischer Reaktor-Druckbehälter aus Spannbeton. In: Bautechnik, v. 52, n. 3 (März 1975), S. 73-76.
  13. Herzog, M. (1977): Betriebsfestigkeit von Stahlbeton, Spannbeton und teilweise vorgespanntem Beton. In: Bautechnik, v. 54, n. 3 (März 1977), S. 73-79, 166-169.
  14. Herzog, M. (1977): Die Beanspruchung von Bauwerken durch Erdbeben nach Rechnung und Messung. In: Bautechnik, v. 54, n. 6 (Juni 1977), S. 196-199.
  15. Herzog, M. (1979): Beanspruchung von Gewichtsstaumauern durch Erdbeben. In: Bautechnik, v. 56, n. 10 (Oktober 1979), S. 352-354.
  16. Herzog, M. (1980): Beanspruchung von Gewölbestaumauern durch Erdbeben. In: Bautechnik, v. 57, n. 9 (September 1980), S. 303-306.
  17. Herzog, M. (1980): Die Abhängigkeit der Steifezahl des Baugrundes von Porenanteil und von der Fundamentgrösse. In: Bautechnik, v. 57, n. 12 (Dezember 1980), S. 417-419.
  18. Herzog, M. (1982): Die Bemessungsregeln des Bauingenieurs zwischen Empirie und Theorie. In: Bautechnik, v. 59, n. 7 (Juli 1982), S. 218-227.
  19. Herzog, M. (1982): Die 400 m hohen Betonpylone der projektierten Hängebrücke über die Meerenge von Messina. In: Bautechnik, v. 59, n. 11 (November 1982), S. 380-382.
  20. Herzog, M. (1983): Bemessung geschütteter Wellenbrecher. In: Bautechnik, v. 60, n. 4 (April 1983), S. 129-131.
  21. Herzog, M. (1988): Die Baugrundverformung bei Gewölbestaumauern. In: Bautechnik, v. 65, n. 11 (November 1988), S. 376-380.
  22. Herzog, M. (1989): Die abgeminderte Tragfähigkeit hyperbolischer Kühltürme mit geometrischen Imperfektionen. In: Bautechnik, v. 66, n. 11 (November 1989), S. 391-394.
  23. Herzog, M. (1994): Bemessung von Brücken auf Ermüdung. In: Bautechnik, v. 71, n. 7 (Juli 1994), S. 394-400.
  24. Herzog, M. (2008): Bemessung von Stahlbetonplatten nach der Bruchlinientheorie. Drei bisher kaum beachtete Einflüsse. In: Bautechnik, v. 85, n. 7 (Juli 2008), S. 454-459.

    https://doi.org/10.1002/bate.200810034

  25. Herzog, Max (2005): Baupraktische Sicherheitsnachweise gegen winderregte Schwingungen von Brücken und Türmen. In: Stahlbau, v. 74, n. 12 (Dezember 2005), S. 908-915.

    https://doi.org/10.1002/stab.200590219

  26. Herzog, M. (1964): Barrages-voûtes du type à angle constant. Etude par la théorie des coques [1ère partie]. In: Travaux, n. 355 (Juni 1964), S. 599.
  27. Herzog, M. (1964): Barrages-voûtes du type à angle constant. Etude par la théorie des coques [2ème partie]. In: Travaux, n. 356 (Juli 1964), S. 627.
  28. Herzog, Max (2003): Abschätzen der Verformung eines Gibelschalendaches nach der Membrantheorie. In: Beton- und Stahlbetonbau, v. 98, n. 4 (April 2003), S. 236-239.

    https://doi.org/10.1002/best.200301200

  29. Herzog, Max (1999): 150 Jahre Stahlbeton (1848-1998). In: Bautechnik ( 1999), S. 1-47.
  30. Herzog, Max (1994): Beispiele prüffähiger Festigkeitsnachweise mit baupraktischen Näherungen. Teil 2: Brückenbau. Werner-Verlag, Düsseldorf (Deutschland), S. 204.