• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Nicolas Sterling

Französischer Bauingenieur und Architekt.

Biografische Angaben

Name: Nicolas Sterling
Geboren 1976
Wirkungsstätte(n):
1994 - 2002 Architekturstudium an der École d’Architecture Paris La Villette (Paris).
1997 - 2004 Studium des Bauingenieurwesens am Conservatoire National des Arts et Métiers in Paris.
1999 - 2002 Werkstudent bei HDA Hugh Dutton Associates, Paris.
2002 Architekturdiplom (Architecte DPLG) von der École d’Architecture Paris La Villette (Paris).
2002 - 2005 Bauingenieur und Architekt bei HDA Hugh Dutton Associates, Paris.
2004 Master in Bauingenieurwesen am Conservatoire National des Arts et Métiers (Paris).
2005 - 2009 Bauingenieur und Tragwerksplaner für die Advanced Geometry Unit (AGU) bei Arup in London.
2009 - 2011 Leitender Ingenieur bei Arup (BEL6) in London.
2011 - 2017 "Associate Director" bei AKT II (Adams Kara Taylor) in London. Teamleiter für Design und Ausführung, verantwortlich für 12 Ingenieure und Techniker.
Seit 2017 Mitbegründer und Direktor von SPANS Associates in Berlin.

Bemerkungen

Nicolas Sterling ist qualifizierter und gecharterter Bauingenieur und Architekt. Er absolvierte das Conservatoire National des Arts et Métiers in Paris und die Architekturschule Paris La Villette.

Er gründete 2017 die Firma „SPANS associates“, eine Architektur- und Ingenieurberatung mit Sitz in Berlin. Zuvor war er Associate Director bei AKTII Adams Kara Taylor und leitete eine Baugruppe von 12 Ingenieuren und Technikern, die Gebäude und Sonderkonstruktionen lieferte. Er kam 2005 zur ARUP Advanced Geometry Unit, einem spezialisierten Team innerhalb von ARUP unter der Leitung von Cecil Balmond, und war bis 2011 Teil der ARUP Building Engineering Group in London. Sein "design-orientierter" Ansatz und sein Interesse an innovativer Form und Komplexität Dank seiner Strukturen konnte er mit führenden Architekturbüros und renommierten Designern wie Zaha Hadid, Shigeru Ban, Ron Arad oder Anish Kapoor an hochmodernen Projekten arbeiten und eine Vielzahl von Programmen wie Skulpturen, Vordächer, Gebäude und Fußgängerbrücken integrieren Design. Nicolas ist begeistert von aufstrebenden Technologien und Kreativität im Design-Prozess und glaubt an den Übergang zwischen Architektur, Design und Technik, angetrieben von Experimenten und der gegenseitigen Befruchtung zwischen den Disziplinen. Vor 2005 arbeitete Nicolas mit Hugh Dutton bei HDA in Paris an Leichtbaukonstruktionen, langgestreckten Fußgängerbrücken und Fassaden und entwickelte technische und Detaillierungskonzepte als Schlüsselpunkte im Architekturprozess.

Er hält regelmäßig Vorlesungen und ist regelmäßig Gutachter und Berater in Architektur- und Ingenieurschulen.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Projektleiter
Tragwerksplaner

Anzeige

Bibliografie

  1. Hind, Peter / Janssen, Jeroen / Sterling, Nicolas (2017): The structure of the “Grand Théâtre de Rabat”: from digital design to local fabrication. Vorgetragen bei: Interfaces: Architecture, Engineering, Science, Annual Meeting of the International Association of Shell & Spatial Structures (IASS), Hamburg, 25-27 September 2017.
  2. Bosia, Daniel / Kragh, Mikkel / Kwok, Michael / Sterling, Nicolas (2010): The Denmark Pavilion, Expo 2010 Shanghai. In: The Arup Journal, v. 45, n. 2 ( 2010), S. 25.
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1011056
  • Erstellt am
    20.09.2018
  • Geändert am
    20.09.2018