• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Volkwin Marg

Deutscher Architekt.

Biografische Angaben

Name: Volkwin Marg
Geboren am 15. Oktober 1936 in , Kaliningrad (Oblast), Nordwestrussland, Russland, Europa
Wirkungsstätte(n):

Bauwerke und Projekte

Bibliografie

  1. Marg, Volkwin (2004): Hallen. In: Architektur + Wettbewerbe | Architecture + Competitions, n. 198 (Juni 2004), S. 1-3.
  2. Marg, Volkwin / Schröder, Reiner (1993): Architektur in Hamburg seit 1900. 251 bemerkenswerte Bauten. 2. Ausgabe, Junius Verlag, Hamburg (Deutschland), S. 340.
  3. Marg, Volkwin: Regie und Selbsterfahrung der Massen. Respekt vor Architektur, Beispiel Berlin. Vorgetragen bei: 1. Symposium Stadien, 21.+22.10.2003, Leipzig, S. 13-16.
  4. Marg, Volkwin (2005): Stadionbauten: Regie und Selbsterfahrung in den Massen. Stadium Construction: Direction of the Masses and Their Experience of Themselves. In: Detail - Zeitschrift für Architektur + Baudetail, v. 45, n. 9 ( 2005), S. 896-899.
  5. Marg, Volkwin (2004): Stadionbauten "Regie und Selbsterfahrung der Massen" Beispiel Berlin. In: Bauingenieur, v. 79, n. 5 (Mai 2004).
Weitere Veröffentlichungen...

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1000415
  • Erstellt am
    21.01.2000
  • Geändert am
    15.06.2016