• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Willi Gehler

Biografische Angaben

Name: Willi Gehler
Geboren am 5. September 1876 in , Sachsen, Deutschland, Europa
Verstorben am 13. April 1953 in , Sachsen, Deutschland, Europa
Wirkungsstätte(n):
1904 - 1913

Oberingenieur bei Dyckerhoff & Widmann

1913

Professor für Festigkeitslehre, Statik und Stahlbrückenbau an der Technischen Hochschule Dresden

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Ingenieur

Bibliografie

  1. Trauer, Günther / Gehler, Willi (1914): Die Festhalle in Breslau [Teil 2c]. In: Armierter Beton, v. 7, n. 3 (März 1914), S. 93-101.
  2. Trauer, Günther / Gehler, Willi (1914): Die Festhalle in Breslau [Teil 2b]. In: Armierter Beton, v. 7, n. 2 (Februar 1914), S. 51-57.
  3. Trauer, Günther / Gehler, Willi (1914): Die Festhalle in Breslau [Teil 2a]. In: Armierter Beton, v. 7, n. 1 (Januar 1914), S. 8-16.
  4. Trauer, Günther / Gehler, Willi (1913): Die Festhalle in Breslau [Teil 1d]. In: Armierter Beton, v. 6, n. 6 (Juni 1913), S. 231-240.
  5. Trauer, Günther / Gehler, Willi (1913): Die Festhalle in Breslau [Teil 1c]. In: Armierter Beton, v. 6, n. 5 (Mai 1913), S. 179-191.
Weitere Veröffentlichungen...

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1000255
  • Erstellt am
    05.09.1999
  • Geändert am
    22.07.2014