• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

300 Rollos für optimalen Blendschutz

Im Frühjahr 2010 weihte die Propapier PM2 GmbH im brandenburgischen Eisenhüttenstadt eine hochmoderne Papierfabrik für Wellpappenrohpapiere ein. Die Produktionsanlage misst 500 m Länge und produziert 1800 m Papier pro Minute. MULTIFILM® realisierte eine individuelle Einbaulösung für 300 Rollos als optimaler Blendschutz.

Die Fabrik ist mit neuester IT-Technik ausgestattet und verfügt über eine Vielzahl an Bildschirmarbeitsplätzen. Um die Blendung zu reduzieren, wurde in dem komplett verglasten Kubus ein Sonnenschutzglas mit einer Lichttransmission von nur 18 % eingesetzt. Da dies für einen zuverlässigen Blendschutz an den Bildschirmarbeitsplätzen noch nicht ausreicht, bestand die Anforderung, die Schaltwarte mit Blendschutzrollos auszurüsten. Darüber hinaus sollten sich die Rollos möglichst unauffällig in die Pfosten-Riegel-Konstruktion der Verglasung integrieren lassen. MULTIFILM® bot hierzu eine objektspezifische Sonderlösung an: Rollos vom Typ Classic-Line und Compact-Line wurden ohne Kassette in ein Deckeneinbauprofil mit revisionierbarer Abdeckblende integriert und schließen mit der Blende deckenbündig ab. Lediglich ein schmaler Schlitz, durch den der Rollobehang aus- und einfährt, ist noch sichtbar. Zusätzlich wurden die Seitenführungen und Abschlussstäbe der Rollos in der Fassadenfarbe pulverbeschichtet, so dass auch diese kaum auffallen. Als Behangmaterial wurden eine Folie und ein Stoff mit 7 bzw. 14 % Lichtdurchlässigkeit ausgewählt. In Kombination mit der Verglasung werden so Lichttransmissionswerte von ca. 2 % erreicht. Insgesamt ca. 300 Stück Blendschutzrollos, teilweise mit elektrischer Bedienung, sorgen in der Schaltwarte für optimalen Blendschutz am Bildschirmarbeitsplatz.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Bauwerkskategorien

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3953
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    01.03.2016
<