• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Baugrubensicherung für Stuttgarter Rosensteintunnel

Der Rosensteintunnel in Stuttgart ist Teil eines Straßenbauprojekts, mit dem eine Lücke im Gesamtausbau der Bundesstraße B 10 zwischen Zuffenhausen und Stuttgart-Ost geschlossen wird. Durch den Bau des Tunnels kann die Pragstraße von vier auf zwei Fahrspuren zurückgebaut werden. Dieser Rückbau wird zu einer Verkehrsentlastung in den betroffenen Stadtbezirken führen und die Schaffung neuer Grünflächen ermöglichen.

Der neue Straßentunnel unterquert mit einer Gesamtlänge von rund 1.300 m den Rosensteinpark und Teile des Zoologisch-Botanischen Gartens Wilhelma. Der Verkehr wird nach der für 2020 geplanten Fertigstellung jeweils zweispurig im Richtungsverkehr durch die beiden Tunnelröhren geführt werden.

Im tiefsten Bereich liegt der Tunnel 20 m unterhalb des Rosensteinparks. Vom Fluss Neckar aus in Richtung Pragstraße werden 750 m der beiden Tunnelröhren in bergmännischer Bauweise vorangetrieben. Die Auffahrung erfolgt über einen ca. 40 m langen Zugangsstollen. Durch die bergmännische Bauweise können Eingriffe in den Rosensteinpark und die Wilhelma vermieden werden. Nur in den Anschlussbereichen zur Prag- und Neckartalstraße werden offene Bauweisen ausgeführt.

Bis zu 18 m tiefe Baugrube

Die Baugrube an der Pragstraße nimmt die beiden Tunnelröhren sowie das neue Betriebsgebäude auf und wurde zu diesem Zweck mit einer Tiefe von bis zu 18 m ausgeführt. Für die Sicherung dieser Baugrube lieferte DSI 532 temporäre Litzenanker mit einer Gesamtlänge von 9.110 m. Die Litzenanker wurden in Längen von 10 bis 22 m in die Baugrubenwände installiert. Zudem kamen 566 Stabanker mit einer Gesamtlänge von 4.367 m zum Einsatz. Die Stabanker wurden in Einzellängen von 2 bis 14 m eingebaut.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland (2019)

Bauwerkskategorien

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7543
  • Erstellt am
    10.11.2017
  • Geändert am
    10.11.2017