• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

BBI: Baugrube und Rohbau des Pier Nord und Pier Süd

Im Rahmen des Baus des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg International BBI wurde die Firmengruppe Max Bögl, in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Alpine Bau Deutschland AG, mit der Baugrube und dem Rohbau des Pier Nord und Pier Süd beauftragt (VE 2.0 Rohbau, Los 3, Vertrags-Nr.: A 35 000 176).

Neben der Erstellung der Ortbetonkonstruktion umfasst der Rohbau auch die Produktion, Lieferung und Montage von höchst anspruchsvollen Sichtbetonfertigteilen für die Fassade der Piers. Dieses übernahm die Firmengruppe Max Bögl. Durch die frühzeitige Einbeziehung des Bauherrn in die Produktionsprozesse, am Standort Gera, konnten die hohen Anforderungen der Bauherrenschaft in Bezug auf die geforderte Maßhaltigkeit und Oberflächenqualität realisiert werden. Die gelieferten Sichtbetonfertigteile wurden just-in-time montiert und entsprechen den Vorstellungen des Gesamtbildes des zukünftigen Flughafens "Willy Brandt". Auch unter schwersten Witterungsbedingungen konnte auf Grund des hohen technologischen Know-hows der an der Baumaßnahme beteiligten Firmen die Erstellung der Ortbetonkonstruktion und die Montage der Fertigteile zügig voran getrieben werden. Als besonderes architektonisches Highlight ist der ca. 12 m hohe Kolonnadengang mit den vorgelagerten Köcherstützen und den profilierten Elementdecken zu sehen. In die Kolonnadendecken wurden werksseitig Aussparungen zur späteren Beleuchtung des Ganges integriert.

Bautafel BBI, Baugrube und Rohbau des Pier Nord und Pier Süd

Bauzeit: April 2009–März 2010
Beton: 34840 m³ (ohne Fertigteile)
Gebäudemaße: Pier Nord ca. 350 m ∞ 25 m, Pier Süd ca. 357 m ∞ 26,5 m
Fertigteile: Anzahl: 888 Stück
Beton: 3950 m³
Gesamttonnage: 9875 t
schwerstes versetztes Teil: 34 t
Produktionszeitraum: April 2009–Januar 2010
Montagezeitraum: 30. KW/2009–40. KW/2009 Pier Nord (472 Fertigteile), 03. KW/2010–13. KW/2010 Pier Süd (416 Fertigteile)
Hubgerät: Liebherr LR1280

Anzeige

Referenzen

Schönefeld, Dahme-Spreewald, Brandenburg, Deutschland (2018)

Bauwerkskategorien

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3575
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    16.01.2017