• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Betonabdichtung bei erdberührten Bauteilen

Die Magstadter StekoX® GmbH ist seit ihrer Gründung an zahlreichen Objekten auch im Frankfurter Raum beteiligt. So hat das Unternehmen für die beiden Hochhaustürme der Europäischen Zentralbank (EZB) die Fugenbleche, Injektionsschläuche sowie Abschalelemente mit eingeschweißten und beschichteten Fugenblechen für die Abdichtung der Unter - geschosse geliefert. Auch das Kellergeschoss des neuen Flugsteigs A-Plus und die oberirdischen Wasserspeicher beim Frachtflughafen Cargo-City-Süd werden mit StekoX®-Produkten abgedichtet.

Bis 2012 wird auf dem Frankfurter Flughafen der neue Flugsteig A-Plus entstehen – ein 600 m langes, schlauchartiges Empfangsgebäude, an das die Flugzeuge direkt andocken werden. Der langgestreckte Bau ist komplett unterkellert. Mit der Abdichtung des Kellergeschosses wurde StekoX® beauftragt. Dabei kommen das beschichtete Fugenblech AquaproofX® 1, der Injektionsschlauch WaterpoofX® 1, die Dichtungsmasse FlexproofX® 1, die Polymer- Quellpaste SX 100 sowie die mit AquaproofX® 1 beschichteten StekoX®-Abschalelemente für Bodenplatten und Wände zum Einsatz.

Enteisungsflüssigkeit versus Fugenblech

Nicht weit entfernt vom zukünftigen Flugsteig A-Plus entstehen derzeit am Waldrand beim Frachtflughafen Cargo-City-Süd drei oberirdische, ca. 30 m hohe Wasserspeicher, die Teil einer Abwasserreinigungsanlage (ARA) sind. Das Abwasser, das beim Enteisen der Flugzeuge entsteht, wird hier in riesigen Betonbehältern gespeichert und nach und nach in die Abwasserentsorgung gegeben. Die Speicherung der Enteisungsflüssigkeit stellt hohe Anforderungen an die Abdichtung der Behälter. Die Wände der vorgespannten Speichertürme werden in sogenannten "Schüssen" als Ringschalung konstruiert. Der Abstand zwischen den einzelnen Schüssen beträgt 75 cm. Der Einbau von Spannlitzen und der Abdichtung von StekoX® muss perfekt aufeinander geplant sein. Die Fugen zwischen den Schüssen werden von StekoX® abgedichtet und müssen der Enteisungsflüssigkeit standhalten.Hierbei wird u. a. das beschichtete Fugenblech AquaproofX® 1 in Kombination mit dem mehrfach injizierbaren Injektionssystem WaterproofX® 1 eingesetzt. Für den Einbau des beschichteten Fugenblechs AquaproofX® 1 war die schnelle Entwicklung einer speziellen Bügel-Konstruktion erforderlich.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    4263
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    06.05.2015