• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Biegen für den Brückenbau

Im Jahre 1951 gegründet, ist die englische Fa. Angle Ring Marktführer im Bereich Biegearbeiten. Sie bietet umfassende Dienstleistungen an, einschließlich des Biegens von Stahlprofilen und Rohren und des Einrollens von Blechen – auch für den Brückenbau.

In der europäischen Architektur ist immer mehr gewalzter Stahl zu finden – u. a. bei Brücken, Ausstellungshallen, Flughäfen, Bahnhöfen, Stadien und Einkaufszentren. Angle Ring ist in der Lage, große Stahlprofile und Rohre mit einem Durchmesser bis 914 mm und 50 mm Wandstärke zu biegen und kommt so der wachsenden Marktnachfrage im Bereich Sonderbauarbeiten nach. Das ermöglicht attraktive und innovative Entwürfe der Ingenieure und Architekten – besonders auch im Bereich des Brückenbaus.

Rohrbiegen für den Brückenbau

Angle Rings Erfahrungen im Biegen von Rohren mit großen Durchmessern für Bauanwendungen haben bereits viele europäische Architekten und Hersteller ermutigt, von traditionellen Entwürfen abzukommen. Ein Beispiel hierfür ist die Willichbrücke in der Stadt Willich. Diese Fußgängerbrücke mit ihren gelben Rohren wurde mit gewalzten Rohren von Angle Ring konstruiert. Ein anderes Beispiel für den Einsatz solcher Rohre ist die Brug Westzanerpolder in den Niederlanden. Diese Brücke besteht aus ø 610 Rohren, die bereits drei Wochen nach der Auftragserteilung geliefert wurden. Ebenfalls in den Niederlanden wurde die Brücke in Zaanstad mit ø 711 mm x 25,4 mm gebogenen Rohren hergestellt.

Des weiteren hat Angle Ring Rohre für einen der größten Stahlhersteller in Deutschland gebogen – ø 660 mm x 20 mm Rohre wurden vor kurzem für die Brücke über die Flöha in Pockau gewalzt, mit Materialprüfungsbescheinigungen nach EN 10204-3.2. Rohre von ø 914 mm sind auch für die Billbrookkanalbrücke in Hamburg und für drei andere Fußgängerbrücken in Polen gebogen worden.

Ob es sich um einfaches Biegen mit einem einzigen Radius, wie z. B. für die Meißen-Brücke, oder um kompliziertes Biegen, wie bei der Brücke in Liège, handelt – Angle Ring verfügt über das Know-how, um glatte, elegante Kurven zu produzieren. Angle Ring ist mit gebogenen Rohren auch an zahlreichen Flughäfen wie in Oporto (Portugal), Grenoble (Frankreich), Brüssel (Belgien) und Hamburg (Deutschland) sowie an vielen Stadien, Bahnhöfen und Ausstellungshallen weltweit vertreten.

Enge Biegetoleranzen

Angle Rings Heißbiegemethoden führen zu einem hohen Grad an Genauigkeit und ermöglichen enge Biegetoleranzen, die bisher nur mit traditionellen Kaltbiegeverfahren bei kleineren Rohren und Profilen möglich waren. Das zu biegende Profil wird durch eine elektrische Spule geführt. Ein Magnetfeld induziert einen elektrischen Strom im Stahl. Dieser Strom erhitzt einen Bereich von ca. 50 mm Breite zur Rotglut (zwischen 700 ºC und 900 ºC). Während sich das Material durch die Spule bewegt, folgt der vordere Teil des Stahlprofils einem Bogen, der durch einen drehbaren Radiusarm oder ein spezielles Werkzeug be-stimmt wird. Das führt zu einem genauen Biegen und die Form des Profils verändert sich minimal.

Im Gegensatz zu anderen Methoden des Heißbiegens gibt es keine Beschränkungen für den maximal gewünschten Radius. Die speziell angefertigten Werkzeuge ermöglichen die Produktion komplexer elliptischer und parabolischer Kurven, sowie das Walzen nach Koordinaten laut Kundenwunsch.

Dreidimensionales Biegen

Angle Ring hat auch eine Technik entwickelt, mit der man spiralförmig Rohre und Profile walzen kann, um Wendeltreppen oder Teile für den Sonderstahlbau herzustellen. Träger, U-Profile, Rohre, Rechteckhohlprofile und dickes Blech können zu einer Spirale mit engen Toleranzen gebogen werden. Ingenieure und Architekten haben so die Möglichkeit, komplexe Strukturen für Brücken oder Sonderstahlbauten zu entwerfen. Die Verwendung gebogener Stahlprofile und -rohre ermöglicht längere Spannweiten. Daraus folgt, daß die Notwendigkeit vertikaler Stützpfeiler abnimmt und der normalerweise ungenutzte Raum unter der Konstruktion geöffnet wird. Erstaunliche Entwürfe können ohne hohe Kosten, die normalerweise mit Spindeltreppen verbunden sind, realisiert werden.

Kundenfreundlicher Service

Angle Ring ist auch bemüht, die Arbeit mit internationalen Kunden zu vereinfachen. Französisch- und deutschsprachige Mitarbeiter verstärken die Exportabteilung, um Anfragen, Aufträge, technische Fragen, Transportprobleme und Preisangebote in diesen Sprachen und Währungen anbieten zu können. Dank guter und jahrelanger Zusammenarbeit mit Transportunternehmen kann Angle Ring einen preiswerten Lieferservice von Haus zu Haus bieten.

Angle Ring liefert ab sofort das gesamte Sortiment gerader britischer BS4 Stahlprofile, einschließlich Universal Beams (UB)/ Träger, Universal Columns (UC)/Breitflanschträger, Parallel Flanged Channels (PFC)/U-Profile und bauliche T-Profile, die in S 275 oder S 355 geliefert werden können. Das Material kann schwarz oder sandgestrahlt und mit schweißbarer Grundbeschichtung geliefert werden. BS4-Stahl von Angle Ring wird mit vollständigen Materialprüfungsbescheinigungen laut EN 3.1 geliefert.

Services
Angeboten von

Bauwerkskategorien

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    6182
  • Erstellt am
    20.03.2013
  • Geändert am
    11.12.2014