• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Durchgängige Software für statische Berechnungen

Seit über 30 Jahren erstellt und vertreibt die Firma PBS Programmvertrieb GmbH, Vellmar, Programme zum Aufstellen von statischen Berechnungen. Ständig werden von einem Team aus Bauingenieuren neue Programm-Module entwickelt oder vorhandene an geänderte Vorschriften und Verfahren angepasst. Mittlerweile stehen ca. 250 Programme aus allen Bereichen der Baustatik zur Verfügung. Im Portfolio befinden sich Module für Massivbau, Leichtbeton, Stahlfaserbeton, Gründungen/Grundbau, Finite Elemente Berechnungen, Mauerwerk, Stahlbau, Holzbau, Holztafelbau, sowie CAD und diverse Sonderlösungen.

Alle Programme arbeiten unter einer gemeinsamen Benutzeroberfläche, dem PBS-Navigator. Dieser übernimmt als zentrales Element die Verwaltung der Projekte, regelt die einheitliche Dateneingabe und speichert die gerechneten Positionen mit allen relevanten Daten für die Lastweiterleitung in einer Datenbank ab. Eine differenzierte Lastübernahme zwischen beliebigen Positionen, getrennt nach den Kategorien der DIN 1055, ist selbstverständlich integriert. Innerhalb der einzelnen Statik-Programme wird der Anwender an einem "Roten Faden" durch die Berechnung geführt. Durch effektive Plausibilitätskontrollen und graphische Kontrollen während der Eingabe werden Fehleingaben vermieden. Alle Bemessungen erfolgen interaktiv. Das Programm erstellt einen Bemessungsvorschlag, der vom Anwender modifiziert werden kann. Oftmals ist beim Aufstellen von statischen Berechnungen der größte Arbeitsaufwand nicht das Bemessen der Haupttragteile, sondern die Dimensionierung von Anschlüssen oder Detailpunkten. Auch hierzu steht eine Vielzahl von Modulen zur Verfügung. Neben der Bemessung von Holzbaudetails, Knotenpunkten und Stahlbauanschlüssen können im Massivbau auch Konsolen, ausgeklinkte Auflager, Teilflächenbelastungen, Verankerungen, Auflagerungen und weitere Details nachgewiesen werden.
Großen Wert bei der Erstellung der Software wurde auf eine einfache, sichere Bedienung und optimale Druckausgabe der statischen Berechnung gelegt. Unnötige Zahlenfriedhöfe werden vermieden, ohne die Nachvollziehbarkeit der Berechnung zu reduzieren. System-, Belastungs- und Detailbilder im Ausdruck erhöhen die Aussagekraft der Berechnung enorm. Durch das Einfügen von eigenen Texten, Grafiken und Bildern an beliebiger Stelle in die Statikposition wird eine sehr transparente statische Berechnung erreicht. Aus der berechneten Statik heraus können Bewehrungspläne der Stahlbetonbauteile erzeugt oder die Geometrie und Bewehrungsdaten an das hauseigene CAD-System übergeben werden. Listen für Stabstahl und Betonstahlmatten sowie Listen mit den Biegeformen werden aus der Zeichnung heraus automatisch generiert. Je nach gewünschtem Aufgabenbereich stehen entsprechende Programmpakete zur Verfügung, die nach Bedarf auch individuell konfiguriert und erweitert werden können.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Services
Angeboten von

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3633
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    10.03.2016